Back

News

Champion López: Es ist schwierig, ein WTCC Highlight herauszupicken

Champion López: Es ist schwierig, ein WTCC Highlight herauszupicken

06/11/2015 16:00

José María López verrät, dass es in dieser Saison in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft nicht ein, sondern gleich drei Highlights für ihn gab.

Das Citroën Ass aus Argentinien sicherte sich am Sonntag mit seinem neunten Sieg in der Saison 2015 seinen zweiten WTCC Titel*. In einem Interview mit Yokohama, dem offiziellen Reifenpartner der WTCC, war seine Antwort auf die Frage, welches der beste Moment seiner Meistersaison war, weniger eindeutig.

«Wenn ich eine Rangliste erstellen müssten, wäre die Nordschleife [auf dem Bild] das Beste. Die Pole-Position zu holen und das erste Rennen zu gewinnen, war eine starke Leistung», sagt Lopez. «Das erste Rennen des Jahres in Argentinien zu gewinnen, war sehr schön, und der Sieg in Vila Real war etwas ganz Besonderes. Das ist ein sehr schwieriger Stadtkurs, und wir waren zum ersten Mal in Vila Real.»

Klicken Sie hier, um das gesamte [englischsprachige] Interview von Yokohama mit López zu lesen

*Alle Ergebnisse vorbehaltlich der offiziellen Bestätigung durch die FIA.

Weniger als 24 Stunden nachdem er auf der FIA Preisverleihungsgala in Wien offiziell zum dritten Mal in Folge zum Tourenwagen-Weltmeister gekrönt wurde, wurde José María López stolzer Empfänger der WTCC Nürburgring Nordschleife Best Driver Trophy, die seinen Doppelsieg auf der legendären Anlage ehrt.

Die Top 3 der diesjährigen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft wurden bei der FIA Preisverleihungsgala am Freitagabend (2. Dezember) in Wien ausgezeichnet. Dort erhielt auch Citroën seinen Titel für die Herstellerwertung.

Mehdi Bennani glaubt, dass eine Fahrt am absoluten Limit der Schlüssel zu seinem Sieg im Hauptrennen beim FIA WTCC DHL Rennen von Katar gewesen ist.

François Ribeiro, der Promoter der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, sagt, dass das Titelrennen in der kommenden Saison weit offen ist.

Bei seiner heutigen Sitzung in Wien hat der FIA Motorsportweltrat eine Reihe von spannenden Änderungen im sportlichen Reglement der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beschlossen. Hier eine Übersicht.

Die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft bekommt 2017 eine weitere Klasse. Im Rahmen einiger Regeländerungen, die die WTCC attraktiver und spektakulärer machen sollen, genehmigte der FIA Motorsportweltrat heute bei seiner Sitzung in Wien die Einführung der FIA WTCC-2.