Back

News

Demnächst auf den WTCC Rennstrecken 2016…

Demnächst auf den WTCC Rennstrecken 2016…

06/01/2016 09:00

Der Volvo S60 Polestar TC1 wird derzeit auf seinen ersten Auftritt in der FIA World Touring Car Championship 2016 vorbereitet.

Der schwedische Renner wird von einem Vierzylinder-Motor mit 1595 ccm Hubraum sowie Volvo-Drive-E-Technologie angetrieben und soll Thed Björk und Fredrik Ekblom unter dem Polestar Cyan Racing Banner nach vorne treiben.

Zusammen mit Polestar will sich Volvo ab 2016 langjährig in der WTCC engagieren, wenn insgesamt fünf Hersteller mit von der Partie sind.

Technische Daten des Volvo S60 Polestar TC1

Motor: Vierzylinder, 1595 ccm Hubraum, Volvo-Drive-E
Leistung: 406 PS
Maximale Drehzahl: 8500 Umdrehungen pro Minute
Getriebe: sequentielles Sechsgang-Getriebe
Aufhängung: MacPherson vorne und hinten, einstellbare Dämpfer von Öhlins
Vorderradbremsen: Bremssättel mit vier Kolben, belüftete Bremsscheiben mit 390 Millimetern Stärke
Hinterrradbremsen: Bremssättel mit zwei Kolben, belüftete Bremsscheiben mit 280 Millimetern Stärke
Räder: 18 Zoll mit Fünf-Loch-Profil
Chassis: Stahl und Kohlefaser
Gewicht: 1100 Kilogramm

Während José Maria López neue Rekorde in der FIA World Touring Car Championship aufgestellt hat, schrieb auch Thed Björk beim WTCC Rennen von Ungarn im April Geschichte.

Nicky Catsburg verrät, mit welchem Plan er im nächsten Monat in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft erfolgreich sein will.

Beim Grand Prix auf dem Hungaroring an diesem Wochenende werden neue Rekordrunden keine Überraschungen sein, findet Norbert Michelisz, der beste Rennfahrer Ungarns.

Ryo Michigami will alles in seiner Macht stehende tun, damit sein Debüt für Honda in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim WTCC Rennen von Japan (2. bis 4. September) erfolgreich wird.

Honda baut seinen Werkseinsatz in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf vier Auto aus. Beim WTCC JVCKENWOOD Rennen von Japan (2. bis 4. September) wird der japanische Fahrer Ryo Michigami zum Team stoßen.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.