Back

News

Direkt aufeinander folgende WTCC Rennen geben Ma Rückenwind

Direkt aufeinander folgende WTCC Rennen geben Ma Rückenwind

25/06/2015 23:59

Die Tatsache, dass zwischen den WTCC Rennen in der Slowakei und in Frankreich nur fünf Tage liegen, hat Qing-Hua Ma nach eigener Aussage dabei geholfen, seinen enttäuschenden Doppelausfall am vergangenen Wochenende auf dem Slovakia Ring zu verarbeiten.

Wegen Problemen mit der Kupplung seines Citroën C-Elysée WTCC schied der chinesische Fahrer in der Slowakei in beiden Rennen aus. Er ist jedoch entschlossen, an diesem Wochenende beim JVC KENWOOD WTCC Rennen von Frankreich zurückzuschlagen.

«Ich bin natürlich sehr enttäuscht, ohne Punkte aus der Slowakei abzureisen, vor allem da ich mir nach dem Qualifying gute Resultate erhofft hatte», sagt Ma. «Bei beiden Rennen hatte ich am Start jedoch Probleme mit der Kupplung. Aber zum Glück muss ich nicht lange auf das nächste Rennen warten.»

Während José Maria López neue Rekorde in der FIA World Touring Car Championship aufgestellt hat, schrieb auch Thed Björk beim WTCC Rennen von Ungarn im April Geschichte.

Nicky Catsburg verrät, mit welchem Plan er im nächsten Monat in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft erfolgreich sein will.

Beim Grand Prix auf dem Hungaroring an diesem Wochenende werden neue Rekordrunden keine Überraschungen sein, findet Norbert Michelisz, der beste Rennfahrer Ungarns.

Ryo Michigami will alles in seiner Macht stehende tun, damit sein Debüt für Honda in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim WTCC Rennen von Japan (2. bis 4. September) erfolgreich wird.

Honda baut seinen Werkseinsatz in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf vier Auto aus. Beim WTCC JVCKENWOOD Rennen von Japan (2. bis 4. September) wird der japanische Fahrer Ryo Michigami zum Team stoßen.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.