Back

News

Früher Heimatbesuch von WTCC Star Monteiro

Früher Heimatbesuch von WTCC Star Monteiro

30/03/2015 12:28

Tiago Monteiro wird seinem Honda Civic WTCC etwas früher als erwartet die Sporen geben, wenn er in dieser Woche in der Algarve testet.

Monteiro, ein Teil des führenden Castrol Honda World Touring Car Team, testet auf dem Algarve International Circuit in Portimão im Süden seiner Heimat Portugal.

Während der Test zum einen die weitere Entwicklung des siegreichen Honda Civic WTCC ermöglichen wird, stellt er für Monteiro auch eine Möglichkeit dar, sich vor dem WTCC Rennen von Marokko im kommenden Monat hinter das Steuer zu klemmen. Der Test wird ihm ebenfalls die Gelegenheit bieten, die Strecke in Portugal zu befahren, bevor sein Land in die Weltmeisterschaft zurückkehrt, wenn Vila Real im Juli Stoßstange-an-Stoßstange-Action erleben wird.

Auch Citroën Total WTCC und LADA Sport Rosneft werden in dieser Woche in Portimão testen.

Zwei Kurven fehlten Norbert Michelisz, um das zweite Eröffnungsrennen in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Folge zu gewinnen, bevor er mit einem späten Manöver von Thed Björk auf Rang zwei zurückverwiesen wurde.

LADA Pilot Gabriele Tarquini ist überzeugt davon, dass er am Sonntag in China seinen 22. Sieg in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft hätte einfahren können, wäre der Kontakt mit Tom Chiton nicht gewesen.

José María López erlebte ein weiteres Traumwochenende bei der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft und konnte in China das Hauptrennen gewinnen und sich die fünfte TAG Heuer Best Lap Trophy sichern.

José María López gelang im Hauptrennen des FIA WTCC Rennen von China ein dominanter Sieg, während Mehdi Bennani bei einem Citroën Dreifacherfolg vorzeitig den Titel in er WTCC Trophy gewann.

Nach einem Überholmanöver gegen Norbert Michelisz in der vorletzten Runde des Eröffnungsrennen beim WTCC Rennen von China feierte Thed Björk den ersten Sieg in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft für ihn, Volvo und Polestar Cyan Racing.

Norbert Michelisz will das wiederholen, was ihm vor drei Wochen in Japan gelang: Das Eröffnungsrennen aus der ersten Startreihe gewinnen.