Back

News

Ein Model in der WTCC

Ein Model in der WTCC

06/06/2015 23:49

Modemodel und Rallyefahrerin Inessa Tuschkanowa hat am Samstag das Fahrerlager bei den ROSNEFT WTCC Rennen von Russland besucht und die Gelegenheit genutzt, Pole-Mann Yvan Muller zu treffen.

Tuschkanowa liegt derzeit an der Spitze der FIA European Rally Championship Ladies’ Trophy. Sie wurde in der Ukraine geboren, lebt nun aber in Moskau. Und genau wie die WTCC, so wird auch die ERC von Eurosport Events promoted.

Hätten Sie’s gewusst? Sabine Schmitz hat als erste Frau einen WTCC Punkt erobert, als sie beim WTCC Rennen von Deutschland im vergangenen Monat den zehnten Platz belegte. Schmitz machte mit ihrer Teilnahme an der Tourenwagen WM auch Werbung für die FIA-Initiative Frauen im Motorsport.

Weniger als 24 Stunden nachdem er auf der FIA Preisverleihungsgala in Wien offiziell zum dritten Mal in Folge zum Tourenwagen-Weltmeister gekrönt wurde, wurde José María López stolzer Empfänger der WTCC Nürburgring Nordschleife Best Driver Trophy, die seinen Doppelsieg auf der legendären Anlage ehrt.

Die Top 3 der diesjährigen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft wurden bei der FIA Preisverleihungsgala am Freitagabend (2. Dezember) in Wien ausgezeichnet. Dort erhielt auch Citroën seinen Titel für die Herstellerwertung.

Mehdi Bennani glaubt, dass eine Fahrt am absoluten Limit der Schlüssel zu seinem Sieg im Hauptrennen beim FIA WTCC DHL Rennen von Katar gewesen ist.

François Ribeiro, der Promoter der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, sagt, dass das Titelrennen in der kommenden Saison weit offen ist.

Bei seiner heutigen Sitzung in Wien hat der FIA Motorsportweltrat eine Reihe von spannenden Änderungen im sportlichen Reglement der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beschlossen. Hier eine Übersicht.

Die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft bekommt 2017 eine weitere Klasse. Im Rahmen einiger Regeländerungen, die die WTCC attraktiver und spektakulärer machen sollen, genehmigte der FIA Motorsportweltrat heute bei seiner Sitzung in Wien die Einführung der FIA WTCC-2.