Back

News

Genesender Rydell fährt zweitägigen Test und strebt WTCC Rückkehr an

Genesender Rydell fährt zweitägigen Test und strebt WTCC Rückkehr an

27/05/2015 00:33

Rickard Rydell steht in Russland vor seinem Comeback in der FIA World Touring Car Championship, nachdem er “enorme” Fortschritte bei der Genesung von seiner Schilddrüsenentzündung gemacht hat.

Das schwedische Ass, ein fünfmaliger WTCC Rennsieger, wurde vor fünf Wochen mit dieser Krankheit diagnostiziert und musste darum die Rennen in Marokko, Ungarn und Deutschland auslassen.

Seinem Ziel, wieder zurückzukehren, kam er in dieser Woche während eines zweitägigen Tests in Mantorp Park in seiner Heimat Schweden näher, während er gleichzeitig neue Aufhängungsteile von Öhlins, dem technischen Partner vom Honda Racing team Sweden, getestet hat.

Ein Statement des Teams besagt: «Die Anzeichen beim zweitägigen Tests waren größtenteils positiv, und Rydell macht enorme Fortschritte bei seiner Erholung. Das Honda Racing team Sweden und Rickard Rydell freuen sich nun, beim anstehenden WTCC Rennen von Russland vom 5. bis 7. Juni wieder in den Paddock zurückzukehren.»

Rob Huff gewann ein weiteres Mal die TAG Heuer Best Lap Trophy. Der Honda Werksfahrer war beim FIA WTCC Rennen von Portugal der schnellste von allen und fuhr im Hauptrennen von Vila Real mit 1:58.385 Minuten einen neuen Rundenrekord.

Honda war heute sowohl auf als auch neben der Strecke erfolgreich – und das in zwei verschiedenen Ländern. Nachdem Tiago Monteiro in Portugal einen Heimsieg in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft feiern konnte, gewann der Hersteller auch den ersten WTCC ART CAR Preis, der beim Goodwood Festival of Speed in Südengland vergeben wurde.

Mit einem emotionalen Heimsieg beim WTCC Rennen von Portugal brachte Tiago Monteiro seine wechselhafte Saison in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft wieder auf Kurs.

Tom Coronel sagt, dass ihm sein zweiter Sieg in der diesjährigen FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft leicht gefallen ist.

Mit einem gigantischen Heimsieg beim Hauptrennen der FIA WTCC Rennen von Portugal in Vila Real brachte Tiago Monteiro die Zuschauermassen zum Kochen.

Tom Coronel hielt im Eröffnungsrennen der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft in den Straßen von Vila Real Tom Chilton auf Distanz und feierte Saisonsieg Nummer zwei.