Back

News

KOSLOWSKII STARTET BEI WOHLTÄTIGKEITS-KARTRENNENN IN RUSSLAND

KOSLOWSKII STARTET BEI WOHLTÄTIGKEITS-KARTRENNENN IN RUSSLAND

02/12/2014 17:37

LADA Sport Fahrer Michail Koslowskii wird am Donnerstag, den 4. Dezember, in seiner Heimatstadt Sankt Petersburg am “All Stars” Kartrennen teilnehmen.

Bei der alljährlich stattfindenden Veranstaltung gehen neben russischen Rennfahrern aus internationalen Meisterschaften auch die Sieger nationaler Serien an den Start.

Die “All Stars” wollen Spenden für Waisen und Kinder aus benachteiligen russischen Familien sammeln. Koslowskii wird ein Team junger Kart-Fahrer und Fans anführen, die sich mit anderen Mannschaften messen, die von geladenen “Star”-Gästen angeführt werden.

Der LADA Sport Fahrer verfügt über große Erfahrung im Kartsport. Im Alter von zehn Jahren begann er seine Rennfahrerkarriere am Steuer eines Go-Karts und fuhr sechs Jahre lang auf höchstem Niveau, bevor er in den Formelsport und zu den Tourenwagen wechselte. Koslowskii teilt seine Erfahrungen auch mit jungen Kartfahrern und gibt in Sankt Petersburg an jedem Wochenende Trainingskurse.

Weniger als 24 Stunden nachdem er auf der FIA Preisverleihungsgala in Wien offiziell zum dritten Mal in Folge zum Tourenwagen-Weltmeister gekrönt wurde, wurde José María López stolzer Empfänger der WTCC Nürburgring Nordschleife Best Driver Trophy, die seinen Doppelsieg auf der legendären Anlage ehrt.

Die Top 3 der diesjährigen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft wurden bei der FIA Preisverleihungsgala am Freitagabend (2. Dezember) in Wien ausgezeichnet. Dort erhielt auch Citroën seinen Titel für die Herstellerwertung.

Mehdi Bennani glaubt, dass eine Fahrt am absoluten Limit der Schlüssel zu seinem Sieg im Hauptrennen beim FIA WTCC DHL Rennen von Katar gewesen ist.

François Ribeiro, der Promoter der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, sagt, dass das Titelrennen in der kommenden Saison weit offen ist.

Bei seiner heutigen Sitzung in Wien hat der FIA Motorsportweltrat eine Reihe von spannenden Änderungen im sportlichen Reglement der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beschlossen. Hier eine Übersicht.

Die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft bekommt 2017 eine weitere Klasse. Im Rahmen einiger Regeländerungen, die die WTCC attraktiver und spektakulärer machen sollen, genehmigte der FIA Motorsportweltrat heute bei seiner Sitzung in Wien die Einführung der FIA WTCC-2.