Back

News

Muller fährt in Ungarn auf die WTCC Pole

Muller fährt in Ungarn auf die WTCC Pole

02/05/2015 15:38

Nach einer starken Vorstellung in Q3 des Qualifyings am Hungaroring wird Yvan Muller im ersten Lauf des MOL Group Ungarn-Rennens der WTCC von der Pole-Position starten.

Damit wurde die Serie von Pole-Positions des WTCC Champions José María López in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft 2015 beendet.

Hugo Valente fuhr auf Position zwei, was eine Karrierebestleistung ist, während Sébastien Loeb hinter Lopez auf Rang vier kam.

Mehr in Kürze…

Mehdi Bennani glaubt, dass eine Fahrt am absoluten Limit der Schlüssel zu seinem Sieg im Hauptrennen beim FIA WTCC DHL Rennen von Katar gewesen ist.

François Ribeiro, der Promoter der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, sagt, dass das Titelrennen in der kommenden Saison weit offen ist.

Bei seiner heutigen Sitzung in Wien hat der FIA Motorsportweltrat eine Reihe von spannenden Änderungen im sportlichen Reglement der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beschlossen. Hier eine Übersicht.

Die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft bekommt 2017 eine weitere Klasse. Im Rahmen einiger Regeländerungen, die die WTCC attraktiver und spektakulärer machen sollen, genehmigte der FIA Motorsportweltrat heute bei seiner Sitzung in Wien die Einführung der FIA WTCC-2.

Die magischen Rennstrecken Macao, Monza und Nürburgring-Nordschleife werden 2017 Teil des Rennkalenders der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft sein.

Der legendäre argentinische Stürmer Gabriel Batistuta war am vergangenen Wochenende einer der Besucher beim FIA WTCC DHL Rennen von Katar.