Back

News

Neuer WTCC Nordschleifen Award bei Verleihung des “Goldenen Lenkrads” durch AUTO BILD

Neuer WTCC Nordschleifen Award bei Verleihung des “Goldenen Lenkrads” durch AUTO BILD

15/05/2015 14:10

Die Asse der FIA World Touring Car Championship, die an diesem Wochenende um den Rennsieg bei der WTCC in Deutschland kämpfen, werden auch um einen neuen Award fighten, der später im Jahr bei der Verleihung des “Goldenen Lenkrads” durch die AUTO BILD vergeben wird.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der führenden deutschen Fachzeitschrift, der Rennorganisation des ADAC Nordrhein, des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB) und des WTCC Promoters Eurosport Events wird die begehrte Bronzetrophäe an jenen Fahrer überreichen, der aus Sicht der Jury die beste Leistung gezeigt hat.

Der WTCC Nürburgring-Nordschleife Best Driver Award, der anlässlich des ersten Gastspiels der WTCC auf der legendären Strecke geschaffen wurde, wird in den kommenden drei Saisons jeweils bei der Verleihung des “Goldenen Lenkrads” übergeben. Die Zeremonie findet immer im November statt.

Bei der Vorstellung des Awards vor den WTCC Piloten und den Journalisten am Nürburgring sagte WTCC Generalmanager François Ribeiro: «Diese neue Kategorie des Awards wurde speziell für die WTCC erschaffen. Die Trophäe muss nicht zwangsläufig an den Fahrer gehen, der das Rennen gewinnt. Es kann durchaus sein, dass ein Fahrer nach einer tollen Aufholjagd oder ein Pilot wegen eines spektakulären Überholmanövers als Gewinner ausgewählt wird. Der Award wird in den kommenden drei Jahren vergeben. Sicher will ihn jeder WTCC Fahrer gewinnen.»

Das WTCC Rennen in Deutschland wird am Sonntag, 14. Mai in zwei Wettbewerben über jeweils drei Runden ausgetragen. Es wird weltweit live per Fernsehen übertragen.

Wenn die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft vom 5. bis 7. August in Argentinien weitergeht, werden die beidem WTCC Piloten Nicky Catsburg und Tom Coronel mehr als fit sein.

Für Alessandro Mariani stand die Siegesfeier von Tigao Monteiro in Vila Real der des Brasilien-Grand-Prix 1991 in Interlagos in nichts nach, als Ayrton Senna einen emotionalen Heimsieg gefeiert hatte.

Kris Richard hat auf dem Weg in die WTCC, dem Titelkampf im FIA European Touring Car Cup, einen Vorsprung von zwei Punkten. Der Meister der Super 2000 Klasse der WTCC erhält im nächsten Jahr einen Gaststart in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft.

Aufgrund der 60 Kilogramm Kompensationsgewicht schmeckt für Norbert Michelisz der Sieg seines Honda Teamkollegen Tiago Monteiro beim FIA WTCC Rennen von Portugal noch süßer.

Nach zwei «kämpferischen Leistungen» auf den Straßen von Vila Real fuhr Thed Björk mit 14 Punkten in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft aus Portugal nach Hause.

Einige Fahrfehler im Qualifying zum FIA WTCC Rennen von Portugal zeigten, dass der zweimalige Weltmeister José María López auch nur ein Mensch ist. Mit zwei fünften Plätzen behielt der Argentinier in der Gesamtwertung der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft aber alles unter Kontrolle.