Back

News

Priaulx: WTCC Piloten werden Geschichte schreiben

Priaulx: WTCC Piloten werden Geschichte schreiben

14/05/2015 08:52

Der dreimalige FIA Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx sagt, dass der Sieger des WTCC Rennens von Deutschland auf der Nürburgring-Nordschleife an diesem Wochenende Geschichte schreiben wird.

Priaulx, der den Titel in der WTCC zwischen 2005 und 2007 dreimal in Serie gewann, erwartet, dass der legendäre Status der 25 Kilometer langen Strecke den Sieg am Samstag noch wichtiger machen wird.

«Sie werden Geschichte schreiben», sagt der Brite und langjährige BMW Pilot. «Wenn du hier fährst, dann spürst du diese ganze Geschichte. Es ist etwas ganz Großes und du brauchst Mut, Hingabe, Können und das beste Paket, um hier zu gewinnen. Es ist ein Privileg, auf dieser Strecke zu fahren. Es ist noch immer wie vor 60 oder 70 Jahren. Auf dem Papier ist es zwar sicherer, aber im Kern ist es noch immer die gleiche Strecke.»

Mit 18 Siegen ist Priaulx aktuell auf Rang fünf in der Liste der erfolgreichsten WTCC Piloten. Sechs dieser Triumphe holte er in seiner letzten Saison in der Serie 2010.

JVCKENWOOD, im Rahmen einer langfristigen Vereinbarung mit Promoter Eurosport Events offizieller Serienpartner der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, baut sein Engagement in der Serie aus und wird Titelsponsor des WTCC Rennens von Japan.

In der nächsten Woche kehrt die FIA World Touring Car Championship nach Japan zurück, wenn die WTCC auf dem Twin Ring Motegi gastiert. Hier sind einige Fakten und Statistiken.

Gabriele Tarquini war in dieser Woche zu Besuch in Russland, um für LADA einige neue Modelle vorzustellen, darunter die jüngste straßentaugliche Version des Vesta TC1 World Touring Car. In Moskau hatte Tarquini seinen letzten Sieg in der FIA World Touring Car Championship gefeiert.

Beim Premieren-Rennen der FIA World Touring Car Championship auf dem Twin Ring Motegi in der vergangenen Saison lieferte Rob Huff ein Überholmanöver der Meisterklasse ab. Wie auf der 4,801 Kilometer langen Strecke die perfekte Runde gelingt, erklärt der Honda-Fahrer hier.

Die FIA World Touring Car Championship Fahrer werden für das WTCC JVCKENWOOD Rennen in Japan nächste Woche (2. bis 4. September) an den Twin Ring Motegi reisen. Das hatten fünf von ihnen dazu zu sagen.

Punkte werden nicht die einzigen Anreize sein, wenn die Action der FIA World Touring Car Championship nächste Woche (2. bis 4. September) zum WTCC JVCKENWOOD Rennen in Japan zurückkehrt.