Back

News

Rennen 1: López gewinnt spannendes Rennen in Thailand und WTCC Titel*

Rennen 1: López gewinnt spannendes Rennen in Thailand und WTCC Titel*

01/11/2015 11:03

José María López gewann den ersten Lauf des WTCC Rennen von Thailand und sicherte sich damit zum zweiten Mal in Folge die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft.*

López führte vom Start weg, hielt während des gesamten Rennens dem Druck seines Citroën Teamkollegen Sébastien Loeb stand und feierte seinen neunten Sieg im Jahr 2015. Qing-Hua Ma und Yokohama Drivers’ Trophy Sieger Mehdi Bennani komplettierten die Citroën Top 4.

Gabriele Tarquini kämpfte sich von Startplatz 16 aus in seinem Werks Honda auf Platz fünf nach vorne. Hinter ihm kam LADA Pilot Rob Huff ins Ziel, der vom Ende des Feldes gestartet war.

In einem dramatischen Rennen auf dem Chang International Circuit in Buriram wurde López Titelrivale Yvan Muller in der ersten Runde durch einen Unfall eliminiert, in den mehrere Fahrer verwickelt waren und der eine Safety-Car-Phase zur Folge hatte.

*Alle Ergebnisse vorbehaltlich der offiziellen Bestätigung durch die FIA

Rob Huff hat mehr Starts in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf seinem Konto als jeder seiner Rivalen. Im Interview spricht der WTCC Champion von 2012 und Honda Werksfahrer über die Rennen in der «Heimat», japanisches Essen, Erdbeben und seine Hilfe für einen Lokalmatador.

Rob Huff hat mehr Starts in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf seinem Konto als jeder seiner Rivalen. Im Interview spricht der WTCC Champion von 2012 und Honda Werksfahrer über die Rennen in der «Heimat», japanisches Essen, Erdbeben und seine Hilfe für einen Lokalmatador.

Das FIA WTCC JVCKENWOOD ist weniger als zehn Tage entfernt. Diese Piloten werden vom 2. bis 4. September auf dem Twin Ring Motegi mit ihren World Touring Cars um Erfolge kämpfen.

Néstor Girolami, dessen Comeback in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft vom 2. bis 4. September in Japan heute bestätigt wurde, fuhr bei seinem WTCC Debüt auf Anhieb in die Punkte.

Das argentinische Ass Néstor Girolami wird in Japan im kommenden Monat in die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft zurückkehren. Hier ist alles, was man über den neuen Polestar Cyan Racing Fahrer wissen muss.

Die Pace und die Beharrlichkeit Néstor Girolamis wurden mit einer großartigen Möglichkeit belohnt, sich für einen Vollzeitjob in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr anzumelden.

LADA sollte wieder in Topform sein, wenn die FIA World Touring Car Championship im kommenden Monat in Japan weitergeht.