Back

News - all-inkl-com-munnich-motorsport-de

Der ehemalige Motorradrennfahrer Stefano D’Aste, inzwischen Rennsieger in der FIA World Touring Car Championship, erinnert sich an die Zeit, als er die Maschine von Valentino Rossi übernahm.

Die FIA World Touring Car Championship stand in dieser Woche in München im Mittelpunkt. Anlass war die jährliche Saisoneröffnung von Eurosport Deutschland.

Stefano D’Aste wusste bei seiner Rückkehr in die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft nicht nur mit seinem fahrerischen Können zu überzeugen, sondern auch mit seinem Sinn für Mode.