Back

News - citroen-total-wtcc-de

Er hat viermal die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft gewonnen und in der Vergangenheit die Trophée Andros Eisrennserie dominiert. Nun gibt der 45-Jährige Anfang September in seinem Heimatland Frankreich sein Debüt in der FIA RallyeCross Weltmeisterschaft.

Yvan Muller gibt offen zu, dass er keine Probleme mit dem zweiten Platz im zweiten OSCARO.com WTCC Rennen in Portugal in der vergangenen Woche hat – weil er von einem schnelleren Piloten geschlagen wurde.

Yvan Muller verspricht, dass er bis zum Ende der FIA WTCC Saison 2015 um den Titel des Tourenwagen Weltmeisters kämpfen wird. Für ihn wäre es bereits der fünfte Gesamtsieg.

Im zweiten Jahr in Folge in der Slowakei zu gewinnen, wäre nach Ansicht von Sébastien Loeb für ihn ein Wendepunkt in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft 2015.

Sébastien Loeb meint, ein verpatztes Qualifying hat ihn bei den ROSNEFT WTCC Rennen von Russland seine Chancen auf gute Ergebnisse bei den FIA WTCC Läufen am Moscow Raceway gekostet.

Sébastien Loeb besteht darauf, dass er es im Qualifying für die ROSNEFT WTCC Rennen von Russland nicht auf die Pole-Position für den zweiten Lauf mit umgedrehter Startaufstellung abgesehen hat. Am Moscow Raceway war er nur auf Position elf gefahren.

Vor zwölf Monaten wurde beim Besuch der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft in Russland ein Stück Motorsportgeschichte geschrieben.

Sébastien Loeb sieht beim ROSNEFT Russland-Rennen der WTCC vor allem seine Citroën Teamkollegen als Hauptrivalen an.

José María López nennt es ein “besonderes” Gefühl, mit einem Sieg auf der Nürburgring-Nordschleife auf den Spuren seiner argentinischen Landsleute Juan Manuel Fangio und Carlos Reutemann zu wandeln

José María López unterstreicht seinen Status als einer der besten Tourenwagen-Piloten der Welt mit einer Bestzeit im zweiten Freien Training zum WTCC Rennen in Deutschland. Aber es war eng: Die Top 4 auf der 25 Kilometer langen Runde innerhalb von 1,4 Sekunden.

Sébastien Loeb will José María López beim WTCC Rennen von Deutschland in der Meisterschaft einholen. Gleichzeitig muss er sich gegen Yvan Muller verteidigen, der nach sechs Rennen nur noch zehn Punkte hinter seinem Landsmann liegt.

Gewinnt José María López an diesem Wochenende eines der beiden WTCC Rennen von Deutschland, dann tritt er in die Fußspuren einer echten Motorsportgröße.