Back

News - craft-bamboo-de

Grégoire Demoustier schüttelte seine fehlende Erfahrung auf der Nürburgring-Nordschleife ab, um seine Pace zu verbessern und mehr Punkte in der Yokohama Fahrerwertung zu sammeln, als die FIA World Touring Car Championship dort am vergangenen Wochenende zum ersten Mal Halt machte.

Er mag zwar Tausende Kilometer weg von seiner Heimat in Frankreich sein, aber Grégoire Demoustier wird auf bekanntes Terrain zurückkehren, wenn der Hungaroring an diesem Wochenende die Läufe fünf und sechs der FIA World Touring Car Championship abhalten wird.

Grégoire Demoustiers zweites Rennwochenende in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft verlief nicht nach Plan. In beiden Läufen des Eurodatacar Marokko-Rennens der WTCC musste er aufgeben.

FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft Neuling Grégoire Demoustier beeindruckt nicht nur das WTCC Fahrerlager – er beeindruckt auch seinen Chef.

Nachdem Grégoire Demoustier im Zuge von intensiven Testfahrten in Portugal mehr als 1000 Kilometer mit seinem Craft-Bamboo Racing Chevrolet abgespult hat, spricht der Rookie in der FIA World Touring Car Championship von einem “großen Schritt”.

In der FIA WTCC wird ohne Pause gearbeitet. Fragt nur mal nach bei LADA Sport Rosneft oder bei Craft-Bamboo Racing!

Grégoire Demoustier startet seine Karriere in der FIA World Touring Car Championship mit einem WM-Punkt. Im zweiten Rennen in Argentinien wurde er 10.

Grégoire Demoustier kann Freitag, den 6. März gar nicht abwarten. Dann wird er sein Debüt in der FIA World Touring Car Championship geben.