Back

News - honda-civic-wtcc-de

Die Neulinge bei Honda Racing, Rob Huff und Norbert Michelisz, werden ab dem Saisonauftakt der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft 2016 auf dem Circuit Paul Ricard vom 1. bis 3. April um die teaminterne Vorherrschaft kämpfen.

Am Wochenende macht die FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft für die Rosneft WTCC Rennen von Russland in Moskau Station und Tiago Monteiro will dort alles geben.

Rickard Rydell steht in Russland vor seinem Comeback in der FIA World Touring Car Championship, nachdem er “enorme” Fortschritte bei der Genesung von seiner Schilddrüsenentzündung gemacht hat.

Nach seinem Sieg beim zweiten MOL Group WTCC Rennen von Ungarn glaubt Norbert Michelisz, dass der modifizierte Honda Civic WTCC noch viel besser wird.

Tiago Monteiro will im Bemühen, es wieder an die Spitze der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft zu schaffen, weiter kämpfen.

Selbst die Topstars der FIA World Touring Car Championship haben ihre eigenen Helden – und eine Sache, auf die sich Lokalheld Norbert Michelisz vor dem Ungarn-Wochenende am meisten freut, ist die Chance, Kimi Räikkönen erneut zu treffen.

Beim Castrol Honda World Touring Car Team hat sich vor den Rennen am Hungaroring einiges geändert.

Die Castrol Honda World Touring Car Piloten Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini erlebten bei den Eurodatacar WTCC Rennen von Marokko eine Kombination aus Höhen und Tiefen.

Tiago Monteiro schließt nicht aus, dass Honda bei den FIA WTCC Rennen in Marokko an diesem Wochenende ein weiteres Podestergebnis erzielen kann.

Rickard Rydell kann auf noch mehr als die übliche Unterstützung setzen, wenn er vom 17.-19. April beim Eurodatacar WTCC Rennen von Marokko antritt.

Laut Alessandro Mariani vom Castrol Honda World Touring Car Team wird das «komplette Paket» der Verbesserungen für den Civic WTCC nicht vor dem Rennwochenende im Mai auf dem Hungaroring zum Einsatz kommen. In Ungarn will man dank der Verbesserungen aus der Rolle des Jägers in die Rolle des Gejagten schlüpfen.

Laut Alessandro Mariani vom Castrol Honda World Touring Car Team wird das «komplette Paket» der Verbesserungen für den Civic WTCC nicht vor dem Rennwochenende im Mai auf dem Hungaroring zum Einsatz kommen. In Ungarn will man dank der Verbesserungen aus der Rolle des Jägers in die Rolle des Gejagten schlüpfen.

Tiago Monteiro wird seinem Honda Civic WTCC etwas früher als erwartet die Sporen geben, wenn er in dieser Woche in der Algarve testet.