Back

News

Vom Asphalt auf den Rasen: WTCC Fahrer auf dem Fußballplatz

Vom Asphalt auf den Rasen: WTCC Fahrer auf dem Fußballplatz

30/10/2015 12:00

Bei einem Training mit den Spielern von Buriram United zeigten heute einige Fahrer der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft ihr Talent für den Fußball.

Der Club aus der thailändischen Premier League, der seine Heimspiele im Komplex des Chang International Circuit austrägt, freute sich sehr darüber, die WTCC Fahrer im neuen I-Mobile Stadion begrüßen zu dürfen. Einer der Höhepunkte war dabei ein Elfmeterschießen.

Als nächstes steht für die WTCC Fahrer der Test des WTCC Rennens von Thailand auf dem Problem. Dabei kann das Feld einen ersten Eindruck von der neuen Rennstrecke gewinnen, auf der am Sonntag die Saisonrennen 21 und 22 ausgetragen werden.

Honda besiegte Citroën über eine Runde auf der Nürburgring Nordschleife beim Zeitfahren der Hersteller in der FIA World Touring Car Championship.

José Maria López eroberte die DHL Pole Position für das Hauptrennen beim WTCC Rennen von Deutschland mit einer sensationellen Rekordrunde auf der Nürburgring Nordschleife.

Die Fans der FIA World Touring Car Championship können das WTCC Premium TV für 9,95€ pro Monat oder 59,59€ für den Rest der Saison genießen. Während die Preise reduziert wurden, wurde die Premium Mitgliedschaft weiter verbessert.

Das zweite Freie Training für das FIA WTCC Rennen von Deutschland fand bei kniffligen Streckenbedingungen auf einer feuchten, aber abtrocknenden Nürburgring Nordschleife statt. José Maria López fuhr die schnellste Zeit.

Das Honda Racing Team JAS und Zengö Motorsport wurden aus den Ergebnissen des FIA WTCC Rennens in Ungarn und des FIA WTCC Rennens von Marokko gestrichen.

Citroën hat einmal mehr Mehdi Bennani für das Zeitfahren der Hersteller im Tour de France Stil nominiert, wenn das MAC3 zum ersten Mal auf der legendären Nürburgring Nordschleife stattfindet.