Back

News

Wie man bei seinem WTCC Debüt beeindruckt. Von Tin Sritrai

Wie man bei seinem WTCC Debüt beeindruckt. Von Tin Sritrai

10/11/2015 18:00

Tin Sritrai sorgte bei seinem Debüt in der FIA World Touring Car Championship Anfang des Monats für Aufsehen, indem er in beiden Rennen Punkte holte und so die Hoffnungen von Campos auf den Yokohama Teams’ Trophy Titel am Leben hält.

Sritrai, 26, wurde in den beiden Rennen auf dem Chang International Circuit Neunter und Zehnter, obwohl er am Samstag des Rennwochenendes zum ersten Mal überhaupt seinen Chevrolet RML Cruze TC1 fahren durfte.

«Ich habe mich vom ersten Tag an enorm gesteigert, weil ich das Auto erst zwei Tage gefahren bin», sagte Sritrai, der als erster Thailänder in der WTCC fuhr. «Ich bin sehr glücklich, dass ich nach zwei schwierigen Rennen Punkte geholt habe. Ich lerne viel und habe in der WTCC reichhaltig Erfahrung gesammelt.»

Sritrai strebt 2016 einen vollständigen Wechsel in die WTCC an. Campos Racing geht mit 16 Punkten Rückstand auf ROAL Motorsport in der Yokohama Teams’ Trophy zum Saisonfinale nach Katar.

Nicky Catsburg verrät, mit welchem Plan er im nächsten Monat in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft erfolgreich sein will.

Beim Grand Prix auf dem Hungaroring an diesem Wochenende werden neue Rekordrunden keine Überraschungen sein, findet Norbert Michelisz, der beste Rennfahrer Ungarns.

Ryo Michigami will alles in seiner Macht stehende tun, damit sein Debüt für Honda in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim WTCC Rennen von Japan (2. bis 4. September) erfolgreich wird.

Honda baut seinen Werkseinsatz in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf vier Auto aus. Beim WTCC JVCKENWOOD Rennen von Japan (2. bis 4. September) wird der japanische Fahrer Ryo Michigami zum Team stoßen.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.

Zehn wichtige Fakten vor dem Debüt von Esteban Guerrieri in FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft beim Heimspiel im nächsten Monat. Das sollten Sie über den Fahrer wissen, der in die Fußstapfen seines Landsmanns und zweimaligen WTCC Champion José María López treten will.

Esteban Guerrieri tritt in die Fußstapfen seines argentinischen Landsmanns José María López und gibt im nächsten Monat in seiner Heimat sein Debüt in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft.