Back

News

WTCC bereit für knisternden September

WTCC bereit für knisternden September

01/09/2015 08:00

Zwei Rennen, drei zu vergebene Titel, ein neuer Austragungsort in der WTCC und viel Drama und Aufregung: es kann nur September in der FIA World Touring Car Championship sein.

In der kommenden Woche (11.-13. September) trägt der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio das JCV KENWOOD Rennen von Japan aus, gefolgt vom ROSNEFT WTCC Rennen von China in Schanghai vom 22.-27. September.

Bleib auf dem neuesten Stand mit allen aktuellen News auf FIAWTCC.com oder indem du der WTCC auf Facebook und Twitter folgst.

In Action vom letztjährigen Schanghai-Rennen zu sehen ist der chinesische Top-Fahrer Ma Qing Hua, der Teil des Werks-Line-Ups von Citroën in der WTCC ist.

Die FIA World Touring Car Championship Fahrer werden für das WTCC JVCKENWOOD Rennen in Japan nächste Woche (2. bis 4. September) an den Twin Ring Motegi reisen. Das hatten fünf von ihnen dazu zu sagen.

Punkte werden nicht die einzigen Anreize sein, wenn die Action der FIA World Touring Car Championship nächste Woche (2. bis 4. September) zum WTCC JVCKENWOOD Rennen in Japan zurückkehrt.

Rob Huff hat mehr Starts in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf seinem Konto als jeder seiner Rivalen. Im Interview spricht der WTCC Champion von 2012 und Honda Werksfahrer über die Rennen in der «Heimat», japanisches Essen, Erdbeben und seine Hilfe für einen Lokalmatador.

Rob Huff hat mehr Starts in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft auf seinem Konto als jeder seiner Rivalen. Im Interview spricht der WTCC Champion von 2012 und Honda Werksfahrer über die Rennen in der «Heimat», japanisches Essen, Erdbeben und seine Hilfe für einen Lokalmatador.

Das FIA WTCC JVCKENWOOD ist weniger als zehn Tage entfernt. Diese Piloten werden vom 2. bis 4. September auf dem Twin Ring Motegi mit ihren World Touring Cars um Erfolge kämpfen.

Néstor Girolami, dessen Comeback in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft vom 2. bis 4. September in Japan heute bestätigt wurde, fuhr bei seinem WTCC Debüt auf Anhieb in die Punkte.

Das argentinische Ass Néstor Girolami wird in Japan im kommenden Monat in die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft zurückkehren. Hier ist alles, was man über den neuen Polestar Cyan Racing Fahrer wissen muss.