Back

News

WTCC Stars unterstützen FIA Action for Road Safety Kampagne

WTCC Stars unterstützen FIA Action for Road Safety Kampagne

07/06/2015 21:23

Die Stars der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft und WTCC Safety-Car Fahrer Bruno Correia haben sich am Rande der ROSNEFT WTCC Rennen von Russland gemeinsam mit FIA Präsident Jean Todt fotografieren lassen, um Werbung für die FIA Action for Road Safety Kampagne zu machen.

Dabei handelt es sich um ein Projekt, das sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr einsetzt – und das weltweit. Mit dieser Kampagne soll das Bewusstsein für sicheres Fahren geschärft werden, außerdem versprechen sich die Verantwortlichen davon weniger Unfälle im Straßenverkehr. Der FIA Action for Road Safety Kampagne liegen die 10 Goldenen Regeln für eine sicherere Automobilität zugrunde. Diese Richtlinien sollen dabei helfen, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten.

Hier klicken für weitere Informationen!

Zwei Kurven fehlten Norbert Michelisz, um das zweite Eröffnungsrennen in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Folge zu gewinnen, bevor er mit einem späten Manöver von Thed Björk auf Rang zwei zurückverwiesen wurde.

LADA Pilot Gabriele Tarquini ist überzeugt davon, dass er am Sonntag in China seinen 22. Sieg in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft hätte einfahren können, wäre der Kontakt mit Tom Chiton nicht gewesen.

José María López erlebte ein weiteres Traumwochenende bei der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft und konnte in China das Hauptrennen gewinnen und sich die fünfte TAG Heuer Best Lap Trophy sichern.

José María López gelang im Hauptrennen des FIA WTCC Rennen von China ein dominanter Sieg, während Mehdi Bennani bei einem Citroën Dreifacherfolg vorzeitig den Titel in er WTCC Trophy gewann.

Nach einem Überholmanöver gegen Norbert Michelisz in der vorletzten Runde des Eröffnungsrennen beim WTCC Rennen von China feierte Thed Björk den ersten Sieg in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft für ihn, Volvo und Polestar Cyan Racing.

Norbert Michelisz will das wiederholen, was ihm vor drei Wochen in Japan gelang: Das Eröffnungsrennen aus der ersten Startreihe gewinnen.