Back

News

WTCC STATISTIK: 200 UND KEIN ENDE IN SICHT

WTCC STATISTIK: 200 UND KEIN ENDE IN SICHT

28/01/2015 17:05

Vier Fahrer im Starterfeld der FIA World Touring Car Championship 2015 haben mehr als 200 WTCC Rennen auf dem Buckel.

Rob Huff (225), Tom Coronel (222), Gabriele Tarquini (219) und Yvan Muller (205) sind bereits Mitglied im 200er Club. Tiago Monteiro steht derzeit bei 183 Rennen und schickt sich an, dem exklusiven Club in der Saison 2015 beizutreten.

Die WTCC Saison 2015 beginnt am Wochenende vom 6. bis 8. März in Argentinien. Zuvor steigt am 13. Februar auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona der offizielle Vorsaisontest.

José Maria López fuhr im ersten Freien Training für das WTCC Rennen in Deutschland auf der Nürburgring Nordschleife Bestzeit.

Yvan Muller legte einen guten Start für das WTCC Rennen von Deutschland auf der Nürburgring Nordschleife hin. Er führt den ersten Test vor seinem Citroën Teamkollegen José Maria López an.

Die Stars der FIA World Touring Car Championship werden alles tun und diesen Ratschlag befolgen, wenn sie an diesem Wochenende das WTCC Rennen auf der Nürburgring Nordschleife fahren.

LADA Sport Rosneft Fahrer Hugo Valente hatte vor der Rückkehr der FIA World Touring Car Championship auf die Nürburgring Nordschleife eine schlaflose Nacht.

Die Stars der FIA World Touring Car Championship standen während des Adenauer Racing Festivals heute Nachmittag im Mittelpunkt.

Ehemalige und gegenwärtige Fahrer der FIA World Touring Car Championship werden beim ADAC 24h-Rennen, einem der härtesten internationalen Rennen, mitten im Geschehen sein.