Back

News

Eurosport Events als Promoter der FIA Tourenwagen-WM hat mit einer Tradition gebrochen: Die prestigeträchtige Trophäe für den besten WTCC Piloten auf der Nürburgring-Nordschleife geht in diesem Jahr nicht an einen, sondern gleich an zwei Fahrer.

In der Motorsport-Saison 2018 erhält die FIA Tourenwagen-WM neue technische Regeln, ein neues Format und auch einen neuen Namen. Das hat der FIA Motorsport-Weltrat am 6. Dezember in Paris beschlossen.

Esteban Guerrieris äußerst erfolgreiche erste Saison in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft hätte es um ein Haar gar nicht gegeben.

Polestar Volvo feiert den Gewinn des Fahrer- und Herstellertitels in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017 mit zwei limitierten Straßenfahrzeugen: Volvo S60 und Volvo V60 Polestar Performance World Champion Edition.

Michigami: Dank an Honda

05/12/2017 12:00 - 2017

Ryo Michigami bedankt sich bei Honda für die erhaltene Chance, eine volle Saison in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft fahren zu dürfen.

Rob Huff genoss den Positionskampf mit Yvan Muller beim Saisonfinale der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, wenngleich es ihm der Franzose wie gewohnt nicht leicht machte.

Die Abwesenheit von Néstor Girolami beim WTCC Rennen von Katar war der einzige Wermutstropfen für Volvo Polestar am Wochenende des doppelten Titelgewinns in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft.

Thed Björk schlug am Freitagabend (1. Dezember) in Katar in einem dramatischen Titel-Showdown Norbert Michelisz und wurde FIA Tourenwagen Weltmeister 2017.

Kris Richard erzielte am Freitagabend in Katar seine ersten Punkte in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft – und das mit einem Ausrufezeichen, denn er überholte mit einem sehenswerten Manöver den viermaligen Champion Yvan Muller.

Mehdi Bennani blickt ohne Frust auf seine Niederlage im „epischen“ Kampf gegen seinen Teamkollegen Tom Chilton beim Eröffnungsrennen des FIA WTCC Rennens von Katar am Freitagabend zurück.

Thed Björk nahm sich inmitten der Feierlichkeiten anlässlich des Titelgewinns in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017 die Zeit, Tiago Monteiro aufbauende Worte zu übermitteln.

Die drei punktbesten Fahrer der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017 * feierten auf der Start/Ziel-Gerade des Losail International Circuit ihre Errungenschaften.