Back

News

Champion López: Der Kampf um den WTCC Hattrick hat begonnen

Champion López: Der Kampf um den WTCC Hattrick hat begonnen

09/12/2015 08:00

Laut José María López hat der Kampf um den dritten Titel in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, mit dem er einen neuen Rekord aufstellen würde, bereits begonnen.

Nachdem er am Freitagabend bei der FIA Preisverleihung in Paris den Pokal für die WTCC Fahrermeisterschaft in Empfang genommen hatte, sagte López, dass er mit seinem Titelgewinn 2015 hohe Standards gesetzt hat, die er nun im Jahr 2016 bestätigen muss, wenn er für Citroën um den dritten WTCC Titel in Folge kämpft.

«Das Jahr 2014 war fast unmöglich zu wiederholen», sagt das argentinische Ass. «In diesem Jahr habe ich genau so viele Rennen gewonnen und genau so viele Pole-Position geholt, habe aber trotz eines stärkeren Wettbewerbs sowohl von Seiten meiner Teamkollegen als auch von den anderen Teams, mehr Runden angeführt und mehr Punkte gewonnen. Statt drei hatten wir fünf Citroëns, daher wird es [2015] das Jahr sein, an das ich mich immer erinnern und das ich in jedem Jahr wiederholen möchte.»

«Ich weiß zwar, dass das schwierig wird, aber ab heute will ich nur noch an das nächste Jahr denken und daran, was ich tun kann, um meine Rivalen zu schlagen und meine Meisterschaft zu verteidigen.»

Der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio ist vom 27. bis zum 29. Oktober 2017 der Schauplatz für das nächste Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten.

Mehrere Fahrer haben bei den WTCC-Rennen von China in Ningbo neue persönliche Bestleistungen in der FIA Tourenwagen-WM aufgestellt.

Esteban Guerrieri hat seinen Sieg im Regenrennen von Ningbo seiner Mutter Ester gewidmet.

Nicky Catsburg zählt nach einem Wochenende voller Höhen und Tiefen bei den WTCC-Rennen von China weiter zum Kreis der Titelkandidaten in der FIA Tourenwagen-WM 2017.

Nach gut einem Jahr kehrte Gabriele Tarquini als Ersatzmann für Honda-Werksfahrer Tiago Monteiro in die FIA Tourenwagen-WM zurück. Und sein Comeback verlief in vielerlei Hinsicht erfolgreich.

Eurosport Events, Promoter der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, freut sich über die Bekanntgabe, dass JVCKENWOOD Titelsponsor des WTCC Rennens von Japan sein wird.