Back

News

Demoustier möchte mehr WTCC Aggression zeigen

Demoustier möchte mehr WTCC Aggression zeigen

22/09/2015 08:00

FIA World Touring Car Championship Rookie Grégoire Demoustier sagt, dass er während der Kämpfe auf der Strecke in der WTCC aggressiver sein muss.

Demoustier befindet sich in seiner ersten WTCC Saison und fährt einen Chevrolet RML Cruze TC1 für Craft-Bamboo Racing.

Nach dem zweiten JVC KENWOOD WTCC Rennen von Japan am Twin Ring Motegi, wo er 13. wurde, sagte er: «Es war ein wirklich guter Start, aber ich war nicht aggressiv genug, wurde am Heck getroffen und habe viele Positionen verloren. Ich habe hart gepusht um aufzuholen, aber ich habe einen Fehler gemacht und kam auf Rang 13 ins Ziel. Das ist nicht so schlecht, aber ich denke, dass wir einen besseren Platz verdienen. Ich hoffe, wir haben im nächsten Rennen mehr Glück.»

Demoustier wird gegen einige Jungspunde inklusive seinem französischen Landsmann John Filippi kämpfen, wenn der Shanghai International Circuit an diesem Wochenende das ROSNEFT WTCC Rennen von China abhält.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!

Die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft gastiert nächste Woche in Monza. Hier sind die fünf wichtigsten Themen bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien!

Björk: Auf nach Monza!

19/04/2017 06:00 - 2016, 2017

Thed Björk ist bereit für die schnellste Fahrt im Kalender der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die als nächstes in Italien antritt.