Back

News

Früher Heimatbesuch von WTCC Star Monteiro

Früher Heimatbesuch von WTCC Star Monteiro

30/03/2015 12:28

Tiago Monteiro wird seinem Honda Civic WTCC etwas früher als erwartet die Sporen geben, wenn er in dieser Woche in der Algarve testet.

Monteiro, ein Teil des führenden Castrol Honda World Touring Car Team, testet auf dem Algarve International Circuit in Portimão im Süden seiner Heimat Portugal.

Während der Test zum einen die weitere Entwicklung des siegreichen Honda Civic WTCC ermöglichen wird, stellt er für Monteiro auch eine Möglichkeit dar, sich vor dem WTCC Rennen von Marokko im kommenden Monat hinter das Steuer zu klemmen. Der Test wird ihm ebenfalls die Gelegenheit bieten, die Strecke in Portugal zu befahren, bevor sein Land in die Weltmeisterschaft zurückkehrt, wenn Vila Real im Juli Stoßstange-an-Stoßstange-Action erleben wird.

Auch Citroën Total WTCC und LADA Sport Rosneft werden in dieser Woche in Portimão testen.

Kevin Gleason gibt bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM. Er ist damit der erste US-Amerikaner, der in der TC1-Ära antritt.

Am kommenden Wochenende konzentriert sich Nicky Catsburg voll und ganz auf die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza. Doch dieser Tage hat ihn schon eine ganz andere Motorsport-Legende beschäftigt.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!