Back

News

Ein Model in der WTCC

Ein Model in der WTCC

06/06/2015 23:49

Modemodel und Rallyefahrerin Inessa Tuschkanowa hat am Samstag das Fahrerlager bei den ROSNEFT WTCC Rennen von Russland besucht und die Gelegenheit genutzt, Pole-Mann Yvan Muller zu treffen.

Tuschkanowa liegt derzeit an der Spitze der FIA European Rally Championship Ladies’ Trophy. Sie wurde in der Ukraine geboren, lebt nun aber in Moskau. Und genau wie die WTCC, so wird auch die ERC von Eurosport Events promoted.

Hätten Sie’s gewusst? Sabine Schmitz hat als erste Frau einen WTCC Punkt erobert, als sie beim WTCC Rennen von Deutschland im vergangenen Monat den zehnten Platz belegte. Schmitz machte mit ihrer Teilnahme an der Tourenwagen WM auch Werbung für die FIA-Initiative Frauen im Motorsport.

Tiago Monteiro spicht über die vergebene Chance, seine Führung in der Gesamtwertung der FIA WTCC auszubauen. Er konnte keine Punkte aus beiden FIA WTCC-Rennen von Deutschland mitnehmen.

Die beiden FIA WTCC-Stars Nicky Catsburg und Rob Huff gerieten beim gestrigen Gastspiel der FIA WTCC auf der Nürburgring Nordschleife sowohl auf, als auch neben der Strecke aneinander.

Nicky Catsburg hat sich auf der 25,378 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife die TAG Heuer Best Lap Trophy für den Fahrer mit der schnellsten Rennrunde abgeholt.

Die beiden Volvo-Fahrer Thed Björk und Nicky Catsburg haben für Polestar Cyan Racing die packenden Läufe beim FIA WTCC Rennen von Deutschland auf der Nürburgring-Nordschleife gewonnen.

Nicky Catsburg gewinnt das Hauptrennen bei den FIA WTCC-Rennen von Deutschland. Seine erster Sieg für Polestar Cyan Racing bedeutet einen doppelten Triumph für die Schweden auf der legendären Nürburgring Nordschleife.

Thed Björk kämpft sich von Startposition Sechs bis an die Spitze und siegt somit im Eröffnungsrennen der FIA WTCC-Rennen von Deutschland.