Back

News

Ein Model in der WTCC

Ein Model in der WTCC

06/06/2015 23:49

Modemodel und Rallyefahrerin Inessa Tuschkanowa hat am Samstag das Fahrerlager bei den ROSNEFT WTCC Rennen von Russland besucht und die Gelegenheit genutzt, Pole-Mann Yvan Muller zu treffen.

Tuschkanowa liegt derzeit an der Spitze der FIA European Rally Championship Ladies‘ Trophy. Sie wurde in der Ukraine geboren, lebt nun aber in Moskau. Und genau wie die WTCC, so wird auch die ERC von Eurosport Events promoted.

Hätten Sie’s gewusst? Sabine Schmitz hat als erste Frau einen WTCC Punkt erobert, als sie beim WTCC Rennen von Deutschland im vergangenen Monat den zehnten Platz belegte. Schmitz machte mit ihrer Teilnahme an der Tourenwagen WM auch Werbung für die FIA-Initiative Frauen im Motorsport.

Die Honda Civic WTCC fahren beim JVCKENWOOD WTCC Rennen von Japan mit 80 Kilogramm Kompensationsgewicht.

Der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio ist vom 27. bis zum 29. Oktober 2017 der Schauplatz für das nächste Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten.

Mehrere Fahrer haben bei den WTCC-Rennen von China in Ningbo neue persönliche Bestleistungen in der FIA Tourenwagen-WM aufgestellt.

Esteban Guerrieri hat seinen Sieg im Regenrennen von Ningbo seiner Mutter Ester gewidmet.

Nicky Catsburg zählt nach einem Wochenende voller Höhen und Tiefen bei den WTCC-Rennen von China weiter zum Kreis der Titelkandidaten in der FIA Tourenwagen-WM 2017.

Nach gut einem Jahr kehrte Gabriele Tarquini als Ersatzmann für Honda-Werksfahrer Tiago Monteiro in die FIA Tourenwagen-WM zurück. Und sein Comeback verlief in vielerlei Hinsicht erfolgreich.