Back

News

Girolami bekräftigt WTCC Ambitionen

Girolami bekräftigt WTCC Ambitionen

29/07/2015 12:00

Nachdem er seinen zunächst über zwei Rennveranstaltungen laufenden Vertrag mit einem Punkteresultat beim OSCARO.com WTCC Rennen von Portugal beendet hat, hat das argentinische Ass Néstor Girolami seine Hoffnung auf eine Zukunft in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft erneut zum Ausdruck gebracht.

Der amtierende Súper TC2000 Meister Giromali kam im zweiten Lauf in den Straßen von Vila Real mit seinem Honda Racing team Sweden Civic WTCC auf Rang acht ins Ziel.

Anschließend sagte der hoch eingeschätzte 26-Jährige: «Im ersten Rennen musste ich wegen eines Elektrikproblems aufgeben, aber im zweiten Rennen haben wir Fortschritte gemacht und waren genau so schnell wie der schnellste Honda. Ich danke dem Team dafür, dass sie mir diese Gelegenheit in der WTCC ermöglicht haben. Es war fantastisch, und ich hoffe in Zukunft wieder zurückzukommen.»

Neben dem Top-10-Resultat beeindruckte Girolami auch mit dem erstmaligen Einzug in Q2 und der drittschnellsten Zeit im zweiten Freien Training.

WTCR-Interview: Denis Dupont

18/01/2018 12:00 - 2017

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der belgische Motorsport-Verband RACB wird in der ersten Saison des FIA World Touring Car Cup seinen Nachwuchsstar Denis Dupont einsetzen. Man begreift die Serie als perfektes Revier für junge Talente.

Der Mann hinter dem Projekt Honda Civic Type R TCR hofft, dass in der am 7. April in Marokko beginnenden Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups mehrere seiner Autos am Start sein werden.

Super-TC2000-Champion Facundo Ardusso kann sich vorstellen, im August beim Argentinien-Gastspiel des FIA Tourenwagen-Weltcups mitzufahren, sofern er eine Einladung erhält.

Tiago Monteiro wurde von OSCARO, der weltweit größten Handelskette für originale Autoersatzteile und dem offiziellen Serienpartner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, zum Botschafter ernannt.

Der Honda Civic Type R TCR, wie er für die Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups vorgesehen ist, gab bei den 24 Stunden von Dubai sein Renndebüt auf internationaler Ebene.