Back

News

Honda WTCC Bosse peilen Steigerung für 2016 an

Honda WTCC Bosse peilen Steigerung für 2016 an

21/12/2015 08:00

Die Bosse des Castrol Honda World Touring Car Teams haben für die WTCC Saison 2016 den dringenden Wunsch, dass ihre Mannschaft regelmäßiger als bisher für Erfolge in Frage kommt.

Während Tiago Monteiro in der Saison 2015 zwei Rennen gewann, blieb dessen langjähriger Teamkollege Gabriele Tarquini erstmals in seiner WTCC Karriere sieglos. Eine Pole-Position gelang in der Saison 2015 keinem der beiden Honda-Werksfahrer.

Daisuke Horiuchi, Leiter Großprojekte in der WTCC Entwicklungsabteilung bei Honda R&D, sagte nach dem Saisonfinale in Katar: «Wir müssen größere Anstrengungen unternehmen, um unsere Gesamtperformance im nächsten Jahr zu steigern.»

Teamchef Alessandro Mariani, der gleichzeitig Geschäftsführer bei Hondas WTCC Partnerteam JAS Motorsport ist, sagte: «Wir müssen im kommenden Jahr stärker auftreten.»

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!

Die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft gastiert nächste Woche in Monza. Hier sind die fünf wichtigsten Themen bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien!

Björk: Auf nach Monza!

19/04/2017 06:00 - 2016, 2017

Thed Björk ist bereit für die schnellste Fahrt im Kalender der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die als nächstes in Italien antritt.