Back

News

HUFF: SUPERSTAR LOEB IST EIN JUWEL FÜR DIE WTCC

HUFF: SUPERSTAR LOEB IST EIN JUWEL FÜR DIE WTCC

13/01/2015 18:30

Für LADA Sport Fahrer Rob Huff ist die FIA World Touring Car Championship durch Sébastien Loeb noch besser geworden.

Der neunmalige Rallye-Weltmeister bereitet sich auf seine zweite WTCC Saison mit dem Werksteam von Citroën vor, für das er im seiner Premierensaison zwei Rennen gewann.

Huff, WTCC Titelträger von 2012, genießt den Kampf gegen den Franzosen Loeb, der für ihn ein «Superstar» und eine große Bereicherung für die Weltmeisterschaft ist.

Von Loebs Vorstellung im Jahr 2014 ist Huff sichtbar beeindruckt: «Es hat mich sehr beeindruckt, aber wenn er als neunmaliger Rallye-Weltmeister weniger erreicht hätte, wären wir vielleicht ein wenig enttäuscht gewesen. Aber würde ich ein Jahr lang in den Rallyesport wechseln, würde ich sicherlich nicht zwei Rallyes gewinnen, auf keinen Fall.»

Huff und Loeb werden beim Auftaktrennen der WTCC Saison 2015, das vom 6. bis 8. März auf dem Autódromo Termas de Río Hondo in Argentinien stattfindet, auf ihre Tourenwagen Kollegen treffen.

Die JVCKENWOOD Rennen von Japan 2016 sorgten für interessante und denkwürdige Ergebnisse.

Ryo Michigami kehrt für die WTCC JVCKENWOOD Rennen von Japan der FIA Tourenwagen-WM an den Ort zurück, wo seine Karriere in der Meisterschaft begonnen hat.

Die Honda Civic WTCC fahren beim JVCKENWOOD WTCC Rennen von Japan mit 80 Kilogramm Kompensationsgewicht.

Neun Jahre nach dem Debüt der FIA Tourenwagen-WM in Japan wird am Twin Ring Motegi die nächste Runde im WTCC-Titelkampf 2017 abgehalten.

Der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio ist vom 27. bis zum 29. Oktober 2017 der Schauplatz für das nächste Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten.

Mehrere Fahrer haben bei den WTCC-Rennen von China in Ningbo neue persönliche Bestleistungen in der FIA Tourenwagen-WM aufgestellt.