Back

News

Kein Zusatzgewicht für Honda beim Heimrennen der WTCC

Kein Zusatzgewicht für Honda beim Heimrennen der WTCC

30/07/2015 12:00

Honda bekommt vor dem Heimrennen in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft Rückenwind. Wie nun bestätigt wurde, werden die Civic WTCC beim JVC KENWOOD WTCC Rennen von Japan ohne Kompensationsgewicht antreten.

Neben den Hondas werden auch die LADA Vesta bei den Rennen am 11. und 13. September in Motegi ohne Kompensationsgewicht fahren, während die Citroën C-Elysée WTCC aufgrund ihrer anhaltenden Erfolge weiterhin mit den maximalen 60 Kilogramm Erfolgsballast fahren müssen.

Die Chevrolet RML Cruze TC1 müssen beim ersten Stopp der Asien-Tour der WTCC zehn Kilogramm mehr einladen.

Das Kompensationsgewicht wurde eingeführt, um die Performance der unterschiedlichen Autos in der WTCC anzugleichen. Klicken Sie hier, um die vollständige Liste mit den Kompensationsgewichten einzusehen.

Kevin Gleason gibt bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM. Er ist damit der erste US-Amerikaner, der in der TC1-Ära antritt.

Am kommenden Wochenende konzentriert sich Nicky Catsburg voll und ganz auf die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza. Doch dieser Tage hat ihn schon eine ganz andere Motorsport-Legende beschäftigt.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!