Back

News

Loeb fürchtet beim Russland-Rennen der WTCC die eigenen Teamkollegen

Loeb fürchtet beim Russland-Rennen der WTCC die eigenen Teamkollegen

25/05/2015 09:05

Sébastien Loeb sieht beim ROSNEFT Russland-Rennen der WTCC vor allem seine Citroën Teamkollegen als Hauptrivalen an.

Loeb ist derzeit Zweiter in der Gesamtwertung der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, stand seit dem zweiten Rennen der WTCC in Argentinien Anfang März aber nicht mehr auf der obersten Stufe des Siegerpodests.

Obwohl niemand an seinen Siegfähigkeiten zweifelt, erwartet der neunmalige Rallye-Weltmeister und WTCC Superstar, dass bei den Rennen vom 5. bis 7. Juni auf dem Moscow Raceway seine Citroën Teamkollegen José María López, Yvan Muller and Qing-Hua Ma seine härtesten Gegner sein werden.

«Ich will immer gewinnen, aber das ist mit solch starken Teamkollegen nicht einfach», sagt Loeb. «Ich lerne immer noch dazu. Meine Saison war nicht schlecht, ich muss mich aber in einigen Bereichen noch steigern. Ich hoffe bei den nächsten Rennen zu gewinnen und werde es auf jeden Fall versuchen.»

Beim ROSNEFT Russland-Rennen der WTCC finden die Läufe neun und zehn der Tourenwagen Weltmeisterschaf 2015 statt.

Esteban Guerrieri hat seinen Sieg im Regenrennen von Ningbo seiner Mutter Ester gewidmet.

Nicky Catsburg zählt nach einem Wochenende voller Höhen und Tiefen bei den WTCC-Rennen von China weiter zum Kreis der Titelkandidaten in der FIA Tourenwagen-WM 2017.

Nach gut einem Jahr kehrte Gabriele Tarquini als Ersatzmann für Honda-Werksfahrer Tiago Monteiro in die FIA Tourenwagen-WM zurück. Und sein Comeback verlief in vielerlei Hinsicht erfolgreich.

Eurosport Events, Promoter der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, freut sich über die Bekanntgabe, dass JVCKENWOOD Titelsponsor des WTCC Rennens von Japan sein wird.

Wie in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, so steht Japan auch im Kalender von eSports WTCC als nächstes an. Der Titelkampf ist ausgeglichen.

Yann Ehrlacher geht davon aus, dass der verpasste Sieg beim WTCC Rennen von China einen besseren Fahrer aus ihm macht.