Back

News

Lopéz beeindruckende WTCC Statistiken unter der Lupe

Lopéz beeindruckende WTCC Statistiken unter der Lupe

12/10/2015 18:55

José Maria López führt bei vier noch ausstehenden Rennen nicht nur die Gesamtwertung der FIA World Touring Car Championship an – Er ist auch einsame Spitze, wenn es um die WTCC Statistiken geht.

Vor dem ersten WTCC Rennen von Thailand in diesem Monat hat der argentinische Citroën-Fahrer mehr Rennen gewonnen, mehr Pole-Positions geholt, mehr schnellste Rennrunden gesetzt und mehr Umläufe als Führender bestritten als jeder andere seiner WTCC Kontrahenten.

Im bisherigen Saisonverlauf 2015 hat der amtierende Weltmeister achtmal gesiegt, fünf Pole-Positions ergattert, neun schnellste Rennrunden abgespult und 88 Runden in seinem C-Elysée WTCC geführt.

Während der Argentinier betont, dass der Gewinn seines zweiten Weltmeistertitels oberste Priorität genieße, würden drei weitere Rennerfolge in Thailand und Katar bedeuten, dass er seinen aktuellen Rekord von zehn Siegen in einer Saison bricht.

WTCR-Interview: Denis Dupont

18/01/2018 12:00 - 2017

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der belgische Motorsport-Verband RACB wird in der ersten Saison des FIA World Touring Car Cup seinen Nachwuchsstar Denis Dupont einsetzen. Man begreift die Serie als perfektes Revier für junge Talente.

Der Mann hinter dem Projekt Honda Civic Type R TCR hofft, dass in der am 7. April in Marokko beginnenden Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups mehrere seiner Autos am Start sein werden.

Super-TC2000-Champion Facundo Ardusso kann sich vorstellen, im August beim Argentinien-Gastspiel des FIA Tourenwagen-Weltcups mitzufahren, sofern er eine Einladung erhält.

Tiago Monteiro wurde von OSCARO, der weltweit größten Handelskette für originale Autoersatzteile und dem offiziellen Serienpartner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, zum Botschafter ernannt.

Der Honda Civic Type R TCR, wie er für die Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups vorgesehen ist, gab bei den 24 Stunden von Dubai sein Renndebüt auf internationaler Ebene.