Back

News

MEHRFACHER WTCC CHAMPION MULLER: FÜNF AUS FÜNF IN UNGARN NICHT SICHER

MEHRFACHER WTCC CHAMPION MULLER: FÜNF AUS FÜNF IN UNGARN NICHT SICHER

25/04/2015 23:00

Yvan Muller erklärt, dass für ihn am kommenden Wochenende in Ungarn ein fünfter Rennsieg in Folge in der FIA World Touring Car Championship alles andere als garantiert ist.

Muller gewann, als die WTCC im Jahr 2011 erstmals in Ungarn antrat. Seither fuhr der Franzose dort in jedem Jahr einen Sieg ein. Doch der Citroën Star ist der Meinung, dass ein Sieg bei einem der beiden MOL Group WTCC Rennen von Ungarn am kommenden Wochenende alles andere als eine logische Schlussfolgerung ist.

«Ich mag diese Strecke», sagt Muller, der viermalige WTCC Champion, der kürzlich in Marokko seinen ersten Saisonsieg eingefahren hat. «Es stimmt, dass ich anhand der Statistiken der Favorit sein sollte. Ich glaube aber, dass wir auf dem Hungaroring besonders unter dem Zusatzgewicht leiden werden. Um eine Chance auf den Sieg zu haben, müssen wir im Qualifying alles richtig machen.»

Muller und seine Citroën Teamkollegen müssen nach dem überzeugenden Auftakt in die Saison nun 60 Kilogramm Zusatzgewicht in ihren Fahrzeugen vom Typ C-Elysée WTCC mitführen.

Esteban Guerrieri hat seinen Sieg im Regenrennen von Ningbo seiner Mutter Ester gewidmet.

Nicky Catsburg zählt nach einem Wochenende voller Höhen und Tiefen bei den WTCC-Rennen von China weiter zum Kreis der Titelkandidaten in der FIA Tourenwagen-WM 2017.

Nach gut einem Jahr kehrte Gabriele Tarquini als Ersatzmann für Honda-Werksfahrer Tiago Monteiro in die FIA Tourenwagen-WM zurück. Und sein Comeback verlief in vielerlei Hinsicht erfolgreich.

Eurosport Events, Promoter der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, freut sich über die Bekanntgabe, dass JVCKENWOOD Titelsponsor des WTCC Rennens von Japan sein wird.

Wie in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, so steht Japan auch im Kalender von eSports WTCC als nächstes an. Der Titelkampf ist ausgeglichen.

Yann Ehrlacher geht davon aus, dass der verpasste Sieg beim WTCC Rennen von China einen besseren Fahrer aus ihm macht.