Back

News

Punkte aus Portugal stimmen Bennani zuversichtlich

Punkte aus Portugal stimmen Bennani zuversichtlich

16/07/2015 08:00

Mehdi Bennani zeigt sich nach seiner Punktefahrt bei den OSCARO.com WTCC Rennen von Portugal zuversichtlich, dass eine gute Zukunft in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft vor ihm liegt.

Der Rennfahrer aus Marokko erzielte die Ränge elf und zehn in Vila Real und fuhr in der Yokohama Drivers‘ Trophy zweimal auf das Treppchen.

Anschließend sagte der Sébastien Loeb Racing Pilot: «Mit zwei Podestplätzen haben wir gute Punkte in der Yokohama Drivers‘ Trophy geholt. Das Level an Konkurrenzfähigkeit im Starterfeld war sehr interessant. Wir haben unseren Schwung beibehalten und sind in beiden Rennen ins Ziel gefahren. Das war nicht einfach. Aber wir machen Fortschritte und kommen als Team voran, um in Zukunft noch bessere Ergebnisse zu erzielen.»

Tiago Monteiro, aktueller Tabellenführer der FIA World Touring Car Championship, tritt mit seiner Stimme im neuen, von Pixar produzierten Disney-Film „Cars 3“ auf.

Zsolt Dávid Szabó hat in Argentinien sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM gegeben und will nun unbedingt auch in China wieder mit dabei sein.

Nicky Catsburg hat bei den WTCC-Rennen in Argentinien einen Rückschlag im Titelkampf einstecken müssen und will nun seinem Volvo-Teamkollegen Thed Björk helfen.

Rob Huff ist weiterhin ein Kandidat auf den Titelgewinn in der FIA Tourenwagen-WM 2017, doch die WTCC-Rennen von Argentinien liefen für den Briten nicht nach Wunsch.

Yann Ehrlacher hat bei den WTCC-Rennen von Argentinien am vergangenen Wochenende seinen ersten Sieg in der FIA Tourenwagen-WM erzielt.

Bei der Rückkehr der FIA Tourenwagen-WM nach Macau wird das Wochenendformat angepasst.