Back

News

Priaulx: WTCC Piloten werden Geschichte schreiben

Priaulx: WTCC Piloten werden Geschichte schreiben

14/05/2015 08:52

Der dreimalige FIA Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx sagt, dass der Sieger des WTCC Rennens von Deutschland auf der Nürburgring-Nordschleife an diesem Wochenende Geschichte schreiben wird.

Priaulx, der den Titel in der WTCC zwischen 2005 und 2007 dreimal in Serie gewann, erwartet, dass der legendäre Status der 25 Kilometer langen Strecke den Sieg am Samstag noch wichtiger machen wird.

«Sie werden Geschichte schreiben», sagt der Brite und langjährige BMW Pilot. «Wenn du hier fährst, dann spürst du diese ganze Geschichte. Es ist etwas ganz Großes und du brauchst Mut, Hingabe, Können und das beste Paket, um hier zu gewinnen. Es ist ein Privileg, auf dieser Strecke zu fahren. Es ist noch immer wie vor 60 oder 70 Jahren. Auf dem Papier ist es zwar sicherer, aber im Kern ist es noch immer die gleiche Strecke.»

Mit 18 Siegen ist Priaulx aktuell auf Rang fünf in der Liste der erfolgreichsten WTCC Piloten. Sechs dieser Triumphe holte er in seiner letzten Saison in der Serie 2010.

Die Honda Civic WTCC fahren beim JVCKENWOOD WTCC Rennen von Japan mit 80 Kilogramm Kompensationsgewicht.

Der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio ist vom 27. bis zum 29. Oktober 2017 der Schauplatz für das nächste Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten.

Mehrere Fahrer haben bei den WTCC-Rennen von China in Ningbo neue persönliche Bestleistungen in der FIA Tourenwagen-WM aufgestellt.

Esteban Guerrieri hat seinen Sieg im Regenrennen von Ningbo seiner Mutter Ester gewidmet.

Nicky Catsburg zählt nach einem Wochenende voller Höhen und Tiefen bei den WTCC-Rennen von China weiter zum Kreis der Titelkandidaten in der FIA Tourenwagen-WM 2017.

Nach gut einem Jahr kehrte Gabriele Tarquini als Ersatzmann für Honda-Werksfahrer Tiago Monteiro in die FIA Tourenwagen-WM zurück. Und sein Comeback verlief in vielerlei Hinsicht erfolgreich.