Back

News

Thailand ist für die WTCC Asse ein Hit

Thailand ist für die WTCC Asse ein Hit

30/10/2015 18:00

Thailand, der Austragungsort des vorletzten Rennwochenendes der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft 2015, kommt bei einigen der Spitzenfahrer der WTCC gut an.

Rob Huff, Nicolas Lapierre, Sébastien Loeb und Tiago Monteiro sprachen vor dem ersten Auftritt der WTCC in Thailand voller Hochachtung über das Land.

«Wie einige andere Fahrer auch, habe ich die Pause genutzt und vor dem Rennen Urlaub in Thailand gemacht. Es ist ein wunderschönes Land», sagt Huff.

Loeb sagt: «Ich freue mich, hier zu sein. Ich bin zum ersten Mal in Thailand, und es scheint ein schönes Land zu sein, vor allem um Urlaub zu machen. Wir sind aber zum Rennfahren hier, und darauf freue ich mich. Die Rennstrecke sieht wirklich schön aus, und die Leute haben uns begeistert empfangen. Es ist immer schön, wenn man an einen Ort kommt, wo die Leute genießen, was wir tun.»

Monteiro ergänzt: «Man hat tolles Wetter, tolle Strände, leckeres Essen und die Leute sind wirklich nett. Es ist der perfekte Ort für Urlaub. Wir sind jetzt zwar hier, um unseren Job zu machen, aber es ist schön, wenn man an einen Ort kommt, wo man willkommen ist.»

Der Spitzenreiter der FIA Tourenwagen-WM 2017, Tiago Monteiro, erwartet ein “schwieriges Wochenende” bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza vom 28. bis 30. April 2017.

Kevin Gleason gibt bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM. Er ist damit der erste US-Amerikaner, der in der TC1-Ära antritt.

Am kommenden Wochenende konzentriert sich Nicky Catsburg voll und ganz auf die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza. Doch dieser Tage hat ihn schon eine ganz andere Motorsport-Legende beschäftigt.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.