Back

News

Valente «gibt alles» für weitere Erfolge in der WTCC

Valente «gibt alles» für weitere Erfolge in der WTCC

28/12/2015 12:00

Hugo Valente «gibt alles», um auch 2016 in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft zu fahren.

Valente war einer der Stars des Jahres 2015. In einem unterlegenen Auto wuchs er über sich hinaus, fuhr aufs Podium und feierte einige Siege in der Yokohama Drivers‘ Trophy.

Der 23-jährige Franzose versucht nun, eine Finanzierung auf die Beine zu stellen, die ihm eine Fortsetzung seiner WTCC Karriere ermöglicht. Zu Beginn des Monats sagte er, dass er sich für das nächste Jahr nur auf die Weltmeisterschaft konzentriert.

«Ich gebe alles, denn ich will auch nächstes Jahr in der WTCC fahren», sagte Valente vor kurzem bei den Motorsport Awards von Eurosport Events in Paris. «Ich will in keiner anderen Kategorie fahren, aber es ist sehr schwierig das Budget zu bekommen. Ich weiß noch nicht wie oder mit wem wir das hinbekommen können. Ich hoffe einfach, denn wir haben im vergangenen und diesen Jahr gutes Potenzial gezeigt.»

Valente wurde in seinem Campos Racing Chevrolet RML Cruze TC1 2015 Neunter der Gesamtwertung und Vierter in der Yokohama Drivers‘ Trophy.

Der Mann hinter dem Projekt Honda Civic Type R TCR hofft, dass in der am 7. April in Marokko beginnenden Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups mehrere seiner Autos am Start sein werden.

Super-TC2000-Champion Facundo Ardusso kann sich vorstellen, im August beim Argentinien-Gastspiel des FIA Tourenwagen-Weltcups mitzufahren, sofern er eine Einladung erhält.

Tiago Monteiro wurde von OSCARO, der weltweit größten Handelskette für originale Autoersatzteile und dem offiziellen Serienpartner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, zum Botschafter ernannt.

Der Honda Civic Type R TCR, wie er für die Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups vorgesehen ist, gab bei den 24 Stunden von Dubai sein Renndebüt auf internationaler Ebene.

Die belgische Mannschaft hatte bereits in der TRC Erfolge feiern können. Nun will man mit zwei Peugeot 308 TCRs in die von Eurosport Events präsentierte Serie, die 2018 die FIA World Touring Car Championship ersetzt, einsteigen.

Der Honda Civic Type R TCR, wie er im FIA Tourenwagen-Weltcup fahren wird, gibt an diesem Wochenende in Dubai sein Renndebüt.