Back

News

Vom Asphalt auf den Rasen: WTCC Fahrer auf dem Fußballplatz

Vom Asphalt auf den Rasen: WTCC Fahrer auf dem Fußballplatz

30/10/2015 12:00

Bei einem Training mit den Spielern von Buriram United zeigten heute einige Fahrer der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft ihr Talent für den Fußball.

Der Club aus der thailändischen Premier League, der seine Heimspiele im Komplex des Chang International Circuit austrägt, freute sich sehr darüber, die WTCC Fahrer im neuen I-Mobile Stadion begrüßen zu dürfen. Einer der Höhepunkte war dabei ein Elfmeterschießen.

Als nächstes steht für die WTCC Fahrer der Test des WTCC Rennens von Thailand auf dem Problem. Dabei kann das Feld einen ersten Eindruck von der neuen Rennstrecke gewinnen, auf der am Sonntag die Saisonrennen 21 und 22 ausgetragen werden.

Der Spitzenreiter der FIA Tourenwagen-WM 2017, Tiago Monteiro, erwartet ein “schwieriges Wochenende” bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza vom 28. bis 30. April 2017.

Kevin Gleason gibt bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM. Er ist damit der erste US-Amerikaner, der in der TC1-Ära antritt.

Am kommenden Wochenende konzentriert sich Nicky Catsburg voll und ganz auf die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza. Doch dieser Tage hat ihn schon eine ganz andere Motorsport-Legende beschäftigt.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.