Back

News

WTCC Ass Tarquini bricht in Thailand Tourenwagen-Rekord

WTCC Ass Tarquini bricht in Thailand Tourenwagen-Rekord

03/11/2015 12:00

Gabriele Tarquini verpasste beim WTCC Rennen von Thailand zwar das Podium, doch das Castrol Honda World Touring Car Ass verließ Thailand nach einem turbulenten zweiten Rennen am Sonntag als Rekordhalter.

Im zweiten Rennen fuhr der Italiener in seinem Honda Civic WTCC in 1:39.275 Minuten (das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 165,1 km/h) die beste Rundenzeit. Das war die schnellste Rennrunde, die jemals von einem Tourenwagen auf dem Chang International Circuit gefahren wurde und unterbot den bisherigen Bestwert von 1:44.121 Minuten, den der ehemalige WTCC Pilot Gianni Morbidelli eine Woche zuvor gefahren war, deutlich.

Während Tarquini in den beiden sensationellen Rennen der Schnellste war, ging die Ehre der schnellsten Runde in Tourenwagen auf dem Chang International Circuit an den neuen WTCC Champion* José María López. In seinem Citroën C-Elysée WTCC hatte er sich mit einer Zeit von 1:37.916 Minuten (167,4 km/h) die DHL Pole-Position gesichert.

*Alle Ergebnisse vorbehaltlich der offiziellen Bestätigung durch die FIA.

Kevin Gleason gibt bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza sein Debüt in der FIA Tourenwagen-WM. Er ist damit der erste US-Amerikaner, der in der TC1-Ära antritt.

Am kommenden Wochenende konzentriert sich Nicky Catsburg voll und ganz auf die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien in Monza. Doch dieser Tage hat ihn schon eine ganz andere Motorsport-Legende beschäftigt.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!