Back

News

WTCC CHAMPION LOPEZ GEGEN DIE CHAMPIONS

WTCC CHAMPION LOPEZ GEGEN DIE CHAMPIONS

13/12/2014 15:39

José María López, der für Citroën die FIA World Touring Car Championship 2014 mit 10 Siegen gewinnen konnte, wird an diesem Wochenende beim 26. Race Of Champions in Barbados gegen verschiedene Motorsportkollegen antreten.

Der Argentinische Star López wird beim ROC Nations Cup am Samstag für das Team Americas antreten, bevor er am Samstag am richtigen Race Of Champions teilnimmt, bei dem er in Gruppe D gegen die amerikanische Legende Robby Gordon und den FIA Formel 3 Champion Esteban Ocon aus Frankreich antritt.

Sollte er sich in der Gruppenphase durchsetzen können, so könnte sich López mit anderen großen Rennfahrern wie Le Mans Held Tom Kristensen, dem ehemaligen Formel 1 Fahrer David Coulthard, dem NASCAR Star Kurt Busch, Indy 500 Gewinner Ryan Hunter-Reay und World Rallycross Champion Petter Solberg messen.

«Mein Team und ich hatten bisher ein unglaubliches Jahr. Es war daher sehr nett, auch zum Race Of Champions eingeladen zu werden», sagte López. «Ich habe es schon oft im TV gesehen, aber selbst hier zu sein ist sehr aufregend. Ich werde versuchen, Spaß zu haben, aber ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich die Rennen nur genießen will, denn wenn wir unsere Helme aufsetzen, versucht jeder sein Bestes zu geben, um zu gewinnen. Es wird interessant werden verschiedene Autos in kurzen Abständen zu fahren und sich daran zu gewöhnen. Jeder hier ist ein großartiger Champion – einige von uns fahen Tourenwagen, ein paar Formel 1, DTM, IndyCar, NASCAR, Formel 3, GP2 – es wird spannend, gegen sie anzutreten und wir werden sehen, wie weit wir kommen können.»

WTCR-Interview: Denis Dupont

18/01/2018 12:00 - 2017

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der belgische Motorsport-Verband RACB wird in der ersten Saison des FIA World Touring Car Cup seinen Nachwuchsstar Denis Dupont einsetzen. Man begreift die Serie als perfektes Revier für junge Talente.

Der Mann hinter dem Projekt Honda Civic Type R TCR hofft, dass in der am 7. April in Marokko beginnenden Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups mehrere seiner Autos am Start sein werden.

Super-TC2000-Champion Facundo Ardusso kann sich vorstellen, im August beim Argentinien-Gastspiel des FIA Tourenwagen-Weltcups mitzufahren, sofern er eine Einladung erhält.

Tiago Monteiro wurde von OSCARO, der weltweit größten Handelskette für originale Autoersatzteile und dem offiziellen Serienpartner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, zum Botschafter ernannt.

Der Honda Civic Type R TCR, wie er für die Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups vorgesehen ist, gab bei den 24 Stunden von Dubai sein Renndebüt auf internationaler Ebene.