Back

News

WTCC Hoffnungsträger beeindrucken bei ETCC Rennen in Belgien

WTCC Hoffnungsträger beeindrucken bei ETCC Rennen in Belgien

20/09/2015 18:00

Mehrere Hoffnungsträger der FIA World Touring Car Championship waren heute in Zolder in Belgien zu Gast. Dort fand die jüngste Runde des FIA European Touring Car Cups statt.

Mato Homola holte sich den Sieg im ersten Rennen. SEAT Trophy Fahrer Dušan Borković schaffte das im zweiten Lauf.

Der Georgier Davit Kajaia qualifizierte sich für die Pole-Position, hatte aber in beiden Rennen kein Glück. Keine Probleme hatten Michal Matĕjovský und Niklas Mackschin, die Doppelsiege in den Klassen TC2 und Super 1600 feierten.

Die ETCC Saison 2015 geht in Pergusa (Sizilien) vom 10. bis 11. Oktober zu Ende.

Kevin Gleason ist bereit für die WTCC-Rennen von Deutschland. Der US-Amerikaner steht vor seinem dritten Auftritt in der FIA WTCC, die am Wochenende auf der Nürburgring-Nordschleife gastiert.

Sabine Schmitz nimmt in diesem Jahr nicht an den FIA WTCC-Rennen von Deutschland teil. Doch sie kennt die 25,378 Kilometer lange Nürburgring-Nordschleife wie kaum jemand sonst.

“Schwierig” ist laut Norbert Michelisz gar kein Ausdruck für die legendäre Nürburgring-Nordschleife, wo an diesem Wochenende die WTCC-Rennen von Deutschland abgehalten werden.

Die WTCC-Rennen von Deutschland werden vom 25. bis 27. Mai 2017 auf der legendären Nürburgring-Nordschleife ausgetragen. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten vor dem nächsten Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM.

José Maria López dominierte letztes Jahr auf der legendären Nürburgring-Nordschleife, als er am 28.Mai 2016 beide FIA WTCC Rennen von Deutschland gewann.

Die FIA WTCC gastiert kommendes Wochenende auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Was die Spitzenfahrer vor den WTCC-Rennen von Deutschland zu sagen hatten.