Back

News

WTCC Hondas sind in China schwer unterwegs

WTCC Hondas sind in China schwer unterwegs

17/09/2015 08:00

Hondas Erfolg beim JVC KENWOOD WTCC Rennen von Japan am vergangenen Wochenende bedeutet, dass die Civic WTCCs 40 Kilogramm Ausgleichsgewicht zuladen werden, wenn der Shanghai International Circuit die Runden 19 und 20 der FIA World Touring Car Championship ausrichtet.

Nachdem sie während der beiden Rennen auf dem Twin Ring Motegi ohne Erfolgsgewichte fuhren, werden die Honda Civic WTCCs jetzt 40 Kilogramm zuladen. Das sind 20 Kilogramm weniger als die Citroën C-Elysée WTCCs mit sich schleppen. Währenddessen werden der LADA Vesta und der Chevrolet RML Cruze TC1 in China an diesem Wochenende ohne Zusatzgewicht antreten.

Das System der Ausgleichsgewichte wurde eingeführt, um die Performance zwischen den verschiedenen Autos in der WTCC auszugleichen. Hier gibt es die komplette Liste der Gewichte für das ROSNEFT WTCC Rennen von China.

Die JVCKENWOOD Rennen von Japan 2016 sorgten für interessante und denkwürdige Ergebnisse.

Ryo Michigami kehrt für die WTCC JVCKENWOOD Rennen von Japan der FIA Tourenwagen-WM an den Ort zurück, wo seine Karriere in der Meisterschaft begonnen hat.

Die Honda Civic WTCC fahren beim JVCKENWOOD WTCC Rennen von Japan mit 80 Kilogramm Kompensationsgewicht.

Neun Jahre nach dem Debüt der FIA Tourenwagen-WM in Japan wird am Twin Ring Motegi die nächste Runde im WTCC-Titelkampf 2017 abgehalten.

Der Twin Ring Motegi nördlich von Tokio ist vom 27. bis zum 29. Oktober 2017 der Schauplatz für das nächste Rennwochenende der FIA Tourenwagen-WM. Hier sind die wichtigsten Daten und Fakten.

Mehrere Fahrer haben bei den WTCC-Rennen von China in Ningbo neue persönliche Bestleistungen in der FIA Tourenwagen-WM aufgestellt.