Back

News

WTCC RENNEN IN ARGENTINIEN NIMMT GESTALT AN

WTCC RENNEN IN ARGENTINIEN NIMMT GESTALT AN

04/02/2015 20:59

Mit der Veröffentlichung des vorläufigen Zeitplans für das Event im Autódromo Termas de Río Hondo (6. bis 8. März) schreiten die Vorbereitungen für die erste Station der FIA World Touring Car Championship 2015 weiter voran.

Nachfolgend der Zeitplan für die WTCC Action auf der Strecke (Ortszeit):

Freitag, 6. März
10:00 Uhr bis 10:30 Uhr: Test

Samstag, 7. März
08:45 Uhr bis 09:15 Uhr: Erstes Freies Training
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr: Zweites Freies Training
15:00 Uhr bis 15:20 Uhr: Qualifying Q1
15:25 Uhr bis 15:35 Uhr: Qualifying Q2
15:40 Uhr: Öffnung der Boxengasse für das erste Auto im Qualifying Q3

Sonntag, 8. März
15:15 Uhr: Rennen 1 (13 Runden)
16:30 Uhr: Rennen 2 (13 Runden)

Bei den JVCKENWOOD Rennen von Japan tritt Honda als Spitzenreiter der Herstellerwertung in der FIA Tourenwagen-WM an.

Esteban Guerrieri gewann das Eröffnungsrennen beim WTCC Rennen in China. Das Hauptrennen musste aufgrund heftiger Regenfälle schon in der vierten Runde abgebrochen werden.

Aufgrund des frühen Abbruchs im Hauptrennen ging die schnellste Rennrunde beim WTCC Rennen von China an Esteban Guerrieri, der mit Bestzeit das Eröffnungsrennen gewonnen hatte.

Äußerst widrige Wetterbedingungen haben die Rennleitung dazu bewogen, das Hauptrennen der FIA Tourenwagen-WM in Ningbo nach nur drei Runden abzubrechen und nicht mehr neuzustarten.

Esteban Guerrieri, Yann Ehrlacher und Nicky Catsburg stellten sich nach dem Hauptrennen der FIA WTCC in China den Fragen der Journalisten in der Pressekonferenz. Hier sind ihre Antworten.

Esteban Guerrieri hat das Eröffnungsrennen der FIA WTCC in China gewonnen. Er setzte sich beim Debüt der FIA Tourenwagen-WM in Ningbo bei widrigen Bedingungen durch.