Back

News

WTCC Star Coronel versucht alles, aber scheitert in Russland

WTCC Star Coronel versucht alles, aber scheitert in Russland

06/06/2015 23:20

Tom Coronel rätselt, warum er im Qualifying zu den ROSNEFT WTCC Rennen von Russland nicht auf Touren kam und den Einzug in Q3 verpasst hat.

Dem Niederländer gelang nur die Fahrt auf Position 14. Am Sonntag geht er daher mit seinem ROAL Motorsport Chevrolet Cruze genau von diesem Platz aus in die beiden Rennen.

Der langjährige FIA WTCC Pilot meint: «Wir haben alles versucht, aber heute lief es einfach schief. Wir haben Startplatz 14 für beide Rennen. Was das Problem ist? Wir wissen es nicht. Wir haben zwei unterschiedliche Setups probiert, aber im Augenblick finden wir einfach keinen Grip.»

Umso frustrierender für Coronel: Sein Teamkollege Tom Chilton schaffte nicht nur den Einzug in Q3, sondern fuhr auch noch die fünftbeste Zeit des Qualifyings.

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!

Die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft gastiert nächste Woche in Monza. Hier sind die fünf wichtigsten Themen bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien!

Björk: Auf nach Monza!

19/04/2017 06:00 - 2016, 2017

Thed Björk ist bereit für die schnellste Fahrt im Kalender der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die als nächstes in Italien antritt.