Back

News

WTCC Stars mit Parade in Deutschland

WTCC Stars mit Parade in Deutschland

14/05/2015 00:21

Viele führende Piloten der FIA World Touring Car Championship nahmen in Deutschland am Mittwochabend an einer Parade teil.

Sie erlebten die traditionelle Fahrerparade vor dem jährlichen ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Der Wagen, der die Piloten transportierte, enthielt Branding von Yokohama, dem offiziellen Reifenpartner der WTCC. Er hielt während der Runde auf der 25 Kilometer langen Nordschleife mehrfach an, damit die Piloten absteigen, die Fans treffen und Autogramme geben konnten.

Außerdem machte er im Dorf Adenau eine lange Pause. Dort gaben die Fahrer eine Autogrammstunde vor dem WTCC Rennen von Deutschland an diesem Wochenende.

Die beiden FIA WTCC-Stars Nicky Catsburg und Rob Huff gerieten beim gestrigen Gastspiel der FIA WTCC auf der Nürburgring Nordschleife sowohl auf, als auch neben der Strecke aneinander.

Nicky Catsburg hat sich auf der 25,378 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife die TAG Heuer Best Lap Trophy für den Fahrer mit der schnellsten Rennrunde abgeholt.

Die beiden Volvo-Fahrer Thed Björk und Nicky Catsburg haben für Polestar Cyan Racing die packenden Läufe beim FIA WTCC Rennen von Deutschland auf der Nürburgring-Nordschleife gewonnen.

Nicky Catsburg gewinnt das Hauptrennen bei den FIA WTCC-Rennen von Deutschland. Seine erster Sieg für Polestar Cyan Racing bedeutet einen doppelten Triumph für die Schweden auf der legendären Nürburgring Nordschleife.

Thed Björk kämpft sich von Startposition Sechs bis an die Spitze und siegt somit im Eröffnungsrennen der FIA WTCC-Rennen von Deutschland.

Der Schweizer Fahrer Christjohannes Schreiber wird die Startgruppe der ETCC-Piloten bei den FIA WTCC-Rennen von Deutschland anführen.