Back

News

WTCC Stars unterstützen FIA Action for Road Safety Kampagne

WTCC Stars unterstützen FIA Action for Road Safety Kampagne

07/06/2015 21:23

Die Stars der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft und WTCC Safety-Car Fahrer Bruno Correia haben sich am Rande der ROSNEFT WTCC Rennen von Russland gemeinsam mit FIA Präsident Jean Todt fotografieren lassen, um Werbung für die FIA Action for Road Safety Kampagne zu machen.

Dabei handelt es sich um ein Projekt, das sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr einsetzt – und das weltweit. Mit dieser Kampagne soll das Bewusstsein für sicheres Fahren geschärft werden, außerdem versprechen sich die Verantwortlichen davon weniger Unfälle im Straßenverkehr. Der FIA Action for Road Safety Kampagne liegen die 10 Goldenen Regeln für eine sicherere Automobilität zugrunde. Diese Richtlinien sollen dabei helfen, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten.

Hier klicken für weitere Informationen!

Die Teilnehmer für die ersten Multiplayer-Rennen der eSport WTCC 2017 stehen fest.

Dirk Müller schrieb Geschichte, als er am 10. April 2005 das erste Rennen der neuen FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC in Monza gewann.

Die weltbesten Tourenwagen-Piloten kehren zurück auf die ultraschnelle Rennstrecke in Monza. Das Autodromo Nazionale di Monza richtet vom 28. bis 30. April 2017 die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien aus.

In einer Woche werden die FIA WTCC OSCARO Rennen von Italien ausgetragen (29.-30. April 2017). Hier sind alle wichtigen Informationen vor dem Highspeed-Spektakel!

Die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft gastiert nächste Woche in Monza. Hier sind die fünf wichtigsten Themen bei den WTCC OSCARO Rennen von Italien!

Björk: Auf nach Monza!

19/04/2017 06:00 - 2016, 2017

Thed Björk ist bereit für die schnellste Fahrt im Kalender der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die als nächstes in Italien antritt.