Back

News

WTCC verlängert Partnerschaft mit JVCKENWOOD

WTCC verlängert Partnerschaft mit JVCKENWOOD

07/03/2015 17:32

JVCKENWOOD wird die FIA World Touring Car Championship auch in der Saison 2015 unterstützen und hat für zwei weitere Jahre als Partner der WTCC unterschrieben.

Der weltweite Hersteller, spezialisiert auf Elektronik- und Entertainment-Produkte, ist bereits seit 2009 Partner der führenden Tourenwagen-Rennserie der Welt. Er will weiter als Presenting Partner des WTCC Rennens von Frankreich im Juni und des WTCC Rennens von Japan im September auftreten und wird außerdem von einer Menge Branding-Möglichkeiten profitieren. Die WTCC hat außerdem Pläne, Produkte von JVCKENWOOD wie Radios, Video- und 4K-Kameras zu präsentieren.

Branding von JVCKENNWOOD wird bei allen Runden der WTCC präsent sein. Die Startaufstellung ist vollgepackt mit TC1-Autos der neuen Generation, die alle über prominente Werbung auf der Windschutzscheibe verfügen. Außerdem wird es bei fünf Runden der Meisterschaft ‚TV Ecken‘ geben, die beträchtliche Kennzeichnungen von JVCKENWOOD enthalten. Darüber hinaus wird es im Rahmen der Eursopsort-Übertragungen der WTCC eine TV-Werbekampagne geben.

WTCC Geschäftsführer François Ribeiro erklärt: «JVCKENWOOD steht für die WTCC und ist seit 2009 ein wichtiges Mitglied unserer Familie. Wir freuen uns sehr, diese erfolgreiche Partnerschaft durch eine neue Vereinbarung über zwei weitere Jahre fortsetzen zu können. 2015 sind einige aufregende Neuerungen geplant, die der Partnerschaft weiteren Wert verleihen und die Wahrnehmung für JVCKENWOODs Beteiligung an der Meisterschaft verstärken werden.»

Das Team Comptoyou Racing hat innerhalb von zwei Tagen seinen zweiten Fahrer für die WTCR-Saison 2018 bekanntgegeben: Aurélien Panis.

WTCR-Interview: Denis Dupont

18/01/2018 12:00 - 2017

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der 25-jährige Belgier trägt die Hoffnungen einer ganzen Nation auf seinen Schultern und in seinem Comtoyou Racing Audi RS3 LMS, wenn er bei in der Premierensaison des FIA World Touring Car Cup für das RACB National Team antritt. Das hat er zu sagen.

Der belgische Motorsport-Verband RACB wird in der ersten Saison des FIA World Touring Car Cup seinen Nachwuchsstar Denis Dupont einsetzen. Man begreift die Serie als perfektes Revier für junge Talente.

Der Mann hinter dem Projekt Honda Civic Type R TCR hofft, dass in der am 7. April in Marokko beginnenden Premierensaison des FIA Tourenwagen-Weltcups mehrere seiner Autos am Start sein werden.

Super-TC2000-Champion Facundo Ardusso kann sich vorstellen, im August beim Argentinien-Gastspiel des FIA Tourenwagen-Weltcups mitzufahren, sofern er eine Einladung erhält.

Tiago Monteiro wurde von OSCARO, der weltweit größten Handelskette für originale Autoersatzteile und dem offiziellen Serienpartner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017, zum Botschafter ernannt.